Primetime-Check

Montag, 18. August 2014

von

Wie gut kam das Fußballspiel im Ersten an? Und wie entwickelten sich die Quoten von Sat.1?

Die gefragteste Sendung des Montags stellte das ZDF. Der Fernsehfilm «Das Ende einer Nacht» zählte ab 20.15 Uhr 5,60 Millionen Interessenten, darunter 1,01 Millionen 14- bis 49-Jährige. Dies resultierte in tolle 18,4 und 9,5 Prozent Marktanteil. Das «heute-journal» informierte danach 14,4 und 7,9 Prozent der TV-Konsumenten, ehe «Mr. Brooks – Der Mörder in dir» auf schwache 11,1 Prozent insgesamt nachgab. Bei den Jüngeren waren sehr gute 7,8 Prozent drin. Im Ersten kam das DFB-Pokalspiel SG Dynamo Dresden – FC Schalke 04 auf 5,26 beziehungsweise 1,45 Millionen Zuschauer. Mit 17,6 und 13,5 Prozent Marktanteil sah es für das Spiel stattlich aus. Die Vor-, Zwischen- und Nachberichte erreichten im Schnitt 4,11 Millionen Sportfans ab drei Jahren und 1,10 Millionen Jüngere. 15,7 und 11,5 Prozent Marktanteil waren der Lohn.

RTL erreichte unterdessen ab 20.15 Uhr 2,06 Millionen Neugierige mit der Dokusoap «Verfolgt – Stalkern auf der Spur». Gerade einmal 6,9 Prozent aller Fernsehenden waren an Bord, in der Zielgruppe kamen überschaubare 10,5 Prozent zustande. Anschließend schalteten 2,35 Millionen Zuschauer zum Kölner Sender, um «Die Versicherungsdetektive» zu sehen. Die Sehbeteiligung belief sich auf 7,8 Prozent, das junge Publikum war zu 11,7 Prozent mit dabei. Sat.1 dagegen setzte zunächst auf «Der letzte Bulle», was 1,82 Millionen Krimifans reizte. Magere 6,1 Prozent standen insgesamt auf der Uhr, im Anschluss kam «Danni Lowinski» auf 1,74 Millionen und 5,7 Prozent. Die Werberelevanten verhalfen Sat.1 zu 7,2 und 7,7 Prozent. «Promi Big Brother – Das Experiment» erreichte ab 22.15 Uhr 2,62 Millionen Fernsehfreunde. Beachtliche 12,9 und 15,7 Prozent Marktanteil dürften die Senderverantwortlichen zufriedenstellen.

ProSieben lockte mit einer Doppelfolge «Die Simpsons» 1,36 und 1,51 Millionen Trickfreunde an. Bei den Umworbenen ergatterten die zwei Episoden leicht unterdurchschnittliche 10,5 und 10,8 Prozent. Ab 21.15 Uhr ging dann ein «The Big Bang Theory»-Marathon an den Start, der in der Primetime zwischen 1,17 und 1,40 Millionen Sitcomfans erreichte. Der Zielgruppenwert rangierte von 9,9 bis zu guten 11,9 Prozent. «Die Wollnys 2.0» ließen ab 20.15 Uhr hingegen 1,02 Millionen Menschen zu RTL II zappen. Danach verfolgten 1,28 Millionen «Die Reimanns», ehe «Hausenblas» noch 0,49 Millionen Zuschauer ergatterte. Bei den Umworbenen standen solide 6,6, akzeptable 6,3 und miese 3,1 Prozent auf dem Konto.

VOX indes kam mit zwei Episoden «Chicago Fire» auf 1,62 und 1,80 Millionen Serienfreunde. Bei den kommerziell wichtigen 14- bis 49-Jährigen holte das Format löbliche 8,4 und 8,7 Prozent Marktanteil. «CSI: NY» erreichte danach 1,18 Millionen und 6,7 Prozent. kabel eins wiederum eröffnete die Primetime mit «Drop Zone». Der Actionthriller unterhielt 0,93 Millionen Gesamtzuschauer und miese 4,1 Prozent des werberelevanten Publikums. «The Punisher» interessierte ab 22.30 Uhr 0,58 Millionen Actionfans. Der Marktanteil sank in der Zielgruppe auf 4,0 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/72529
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDFB-Pokal: Schalke knüpft an Bayern-Erfolge annächster ArtikelTiefstwerte für «Promi BB» und «Danni»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Chris Lymberopoulos
Wolfgang Bosbach im Sky-Interview zum überraschenden Transfer von Anthony Modeste zum 1. FC Köln. Alles auf? https://t.co/fdMopJU6WM
Jens Bohl
RT @SkyDeutschland: Weltmeisterliche Reichweiten für #SkyTennis ? Den Triumph von #Zwerev bei den ATP-Finals gegen @DjokerNole gestern Aben?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung