Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

Leichtathletik-WM weiterhin erfolgreich

Die Übertragung der Leichtathletik-WM bescherte dem Ersten einen erfolgreichen Montagnachmittag.

Nachdem das ZDF am Sonntag große Erfolge mit der Leichtathletik-Weltmeisterschaft feierte, holte am Montag nun auch Das Erste löbliche Werte mit dem Sportereignis. Ab 17.10 Uhr sorgten 2,69 Millionen Sportfreunde für sehr gute 15,6 Prozent beim Gesamtpublikum, in der jungen Zielgruppe wurden 0,64 Millionen angelockt, was 11,1 Prozent entsprach.

Kurz zuvor holte die «Tagesschau» noch 1,44 Millionen Menschen, darunter 0,22 Millionen 14- bis 49-Jährige, an die Bildschirme und brachte es somit auf gute 13,2 Prozent Marktanteil insgesamt und maue 5,7 Prozent bei den Jüngeren.

Ab 16.10 Uhr brachte es «Panda, Gorilla & Co.» auf 1,20 Millionen insgesamt und 0,23 Millionen Jüngere, womit die Tiersendung durchschnittliche 12,0 Prozent bei allen und 6,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährige einholte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
13.08.2013 09:48 Uhr  •  Sidney Schering Kurz-URL: qmde.de/65490

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Panda Gorilla & Co. ­ Tagesschau ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Bundesliga Samstags-Konferenz

Heute • 14:00 Uhr • Sky Bundesliga HD 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Gernot Bauer
RT @AMikkelsenRally: 30 days to Rally Monte-Carlo ... #WRC http://t.co/H4hKKBTpii
Werbung

Gewinnspiel

Das große Disney-Gewinnspiel

Pünktlich zu Weihnachten: Quotenmeter.de verlost tolle Preise aus dem Hause Disney! Musikalisch, knuffig und unterhaltsam! » mehr


Werbung

Surftipps

Trisha Yearwood macht die Musik wieder zum Hauptgericht
Die Musikbranche hat in den letzten Jahren einige erdbebenartige Umbrüche durchlebt - das kann man auch von Trisha Yearwood sagen.... » mehr

Werbung