Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

Fußball-Frauen besiegen Peps Bayern

Deutlich mehr Menschen interessierten sich für das Viertelfinale der Frauen-EM als für das Finale des Telekom Cups, das der FC Bayern München und Mönchengladbach bestritten.

Spannendes Duell in der Sportwelt? Am Sonntag wurden das Finale des Freundschaftsturniers Telekom Cup und das Viertelfinale der Frauen-Fußball EM nahezu zeitgleich angepfiffen. Sat.1 zeigte den Freundschaftskick – unter anderem mit Triple-Sieger FC Bayern – im Ersten gab es die Fußball-Frauen zu sehen. Das Ergebnis aus Sicht des Zuschauerinteresses war eindeutig: Den Einzug ins Halbfinale der EM sahen im Schnitt 4,07 Millionen Menschen ab drei Jahren. Bei allen kam die Partie gegen Italien auf 23,2 Prozent Marktanteil.

Der Telekom Cup musste sich da hinten an stellen. Das von Holger Pfandt kommentierte Finale zwischen Gladbach und den Bayern, das die Mannschaft von Pep Guardiola eindeutig gewann, interessierte im ersten Durchgang 1,93 Millionen Menschen, in der zweiten Halbzeit dann gar nur noch 1,82 Millionen. Mit 11,3 und 9,2 Prozent lief es für die Übertragung ordentlich.

Bei den Jungen lagen beide Übertragungen in etwa gleich auf: Das Erste fuhr mit der Fußball-EM im Schnitt 14,3 Prozent Marktanteil ein. Sat.1 war während des ersten Durchgangs im Telekom-Cup-Finale noch erfolgreicher. Hier holte man 15,7 Prozent. In der zweiten Halbzeit fiel das Interesse dann aber auf 13,4 Prozent zurück.

Den Auftritt von Borussia Dortmund, die ab 16.45 Uhr gegen Hamburg spielten, wollten am Sonntag übrigens 1,28 und 1,63 Millionen Menschen ab drei Jahren sehen. In der für Sat.1 wichtigen Zielgruppe kam das 1:0 der Klopp-Truppe auf 12,0 und 15,0 Prozent Marktanteil.

22.07.2013 08:55 Uhr  •  Manuel Weis Kurz-URL: qmde.de/65052

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

The Paperboy

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema +24


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
RT @WolfsbergerAC: Die Kollegen von @SkySportAustria haben heute Höhenluft geschnuppert. #Koralpe http://t.co/UbHvz66q27
Moritz Lang
RT @SZ_Sport: Der Deal zwischen #Adidas und @ManUtd sorgt für Irritationen - vor allem beim @FCBayern. http://t.co/Y2cOZVnjNs
Werbung

Umfrage

Superheldenflut im Kino: Bis 2020 sollen mehr als zwei Dutzend Comicadaptionen starten. Eure Meinung dazu?

Das find ich super. Es dürfen gerne auch mehr werden!

Joah, das ist gerade noch im Rahmen.

Ich bin zwar Fan, sorge mich aber, dass Hollywood den Rahmen überspannt.

Oh nein, bloß nicht. Das ist viel zu viel!



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Juliette Barnes (Hayden Panettiere) auch in Nashville offiziell schwanger
Wenn eine Schauspielerin schwanger ist, gibt es mehrere Möglichkeiten in einer Fernsehserie damit umzugehen. Man kann die Kamera-Einstellungen änder... » mehr

Werbung