Vermischtes

Sport1 HD bei Unitymedia aufgeschaltet

von
Der Kabelnetzbetreiber speist seit Montag den Sender Sport1 auch hochauflösend ein. Seit einigen Wochen ist ebenfalls Sport1+ HD empfangbar.

Seit Montag können Kunden des Kabelnetzbetreibers Unitymedia in Nordrhein-Westfalen und Hessen den Sender Sport1 auch in einer hochauflösenden Variante genießen. Das von Constantin Medien produzierte Programm ist damit erstmals in HD bei einem Kabelanbieter zu sehen - bisher war dies nur über Satellit und IPTV der Telekom möglich.

Schon kürzlich hat der Kabelnetzbetreiber Unitymedia die Pay-TV-Varianten des Sportprogramms eingespeist: Sport1+ und Sport1+ HD senden unter anderem die amerikanische Football-Liga NFL live und mit deutschem Kommentar.

Sport1 HD ist frei empfangbar und kostet keinen Aufpreis. Voraussetzung für den Empfang aller HD-Programme bei Unitymedia ist jedoch eine HD-Smartcard, die zusammen mit dem HD Recorder gemietet werden muss - erst dann werden die hochauflösenden Programme sichtbar. Der HD Recorder kann monatlich für sechs Euro gemietet beziehungsweise gegen Aufpreis auch in ein Pay-TV-Paket integriert werden.

Kurz-URL: qmde.de/45873
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZwanziger tritt im «Tatort» aufnächster Artikel«King of Queens» bald in Vierfach-Dosis

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung