Quotennews

RTL-Dokus mit starken Werten

von
Die Doku «Teenager außer Kontrolle» kann sich wieder steigern und erreicht fast 20 Prozent. Damit war das Format diesmal stärker als Peter Zwegats Schuldenshow.

Zuletzt schwächelte «Teenager Außer Kontrolle - Letzter Ausweg Wilder Westen» mit Zielgruppen-Marktanteilen um dem Senderschnitt, nachdem man im Februar einen starken Auftakt hinlegte. Nun hat das Format wohl wieder zu alter Stärke zurückgefunden und schnappt sich den Tagessieg bei den 14- bis 49-Jährigen.

3,97 Millionen Zuschauer waren bei der vierten Folge dabei, was einen Marktanteil von 12,4 Prozent zur Folge hatte. In der Zielgruppe kam die Reality auf starke 19,9 Prozent und 2,58 Millionen Zuschauer. Damit war die Show diesmal stärker als Peter Zwegats «Raus aus den Schulden», das normalerweise am Mittwoch den Tagessieg bei den Werberelevanten holt.

«Raus aus den Schulden» verfehlte diesmal wieder die 20-Prozent-Marke. 3,92 Millionen sahen diesmal zu, der Marktanteil lag bei 12,9 Prozent beim Gesamtpublikum. Bei den 14- bis 49-Jährigen kam man auf 2,46 Millionen Zuschauer und 19,5 Prozent. Damit ist das Format zwar von einstigen Topwerten entfernt, aber immer noch ein sehr erfolgreiches Programm. Im Anschluss kam Jauchs «Stern TV» noch auf sehr gute 19,8 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/33806
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWie gut ist Kerner? Quoten-Erfolg mit Deutschland-Quiznächster ArtikelFortsetzung möglich: Wie geht es mit «Anna und die Liebe» weiter?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Ann Doka und Meg Pfeiffer veröffentlichen Duett
Ann Doka und Meg Pfeiffer haben sich für das Duett "Fancy Boots" zusammengetan. Zwei Powerfrauen und ein gemeinsamer Songwriting-Nachmittag reichen... » mehr

Werbung