US-Fernsehen

Uzo Aduba unterschreibt CBS-Vertrag

von

Der «Orange is the New Black»-Star wird künftig in CBS-Serien auftreten.

Die Schauspielerin Uzo Aduba hat einen mehrjährigen Produktionsvertrag mit den CBS Studios unterschrieben. Im Rahmen dieses Kontraktes wird sie die Hauptrolle in einer neuen Drama-Serie mit dem Titel «Low Country» übernehmen, die von den CBS-Autoren-Paar Robert und Michelle King kommt.

Dewayne Jones, der zuvor an den King-Serien «Evil» und «Your Honor» mitgearbeitet hat, wird das Drehbuch schreiben und die Produktion übernehmen. Das Projekt wird derzeit an Premium-Kabelsender und Streaming-Anbieter vermarktet. Aduba ist am besten bekannt für ihre Rolle als Suzanne "Crazy Eyes" Warren in der Netflix-Serie «Orange Is the New Black». Die Rolle brachte ihr drei Emmy-Nominierungen ein, von denen sie zwei gewann.

In der Serie spielt Aduba Shirley Johnson, die unwahrscheinlichste stellvertretende Sheriffin in South Carolinas Low Country. Schwarz und offen schwul in einer weißen Südstaaten-Hochburg, wurde Shirley ihr ganzes Leben lang unterschätzt - bis jetzt, als sie es mit der reichen weißen Verbrecherfamilie aufnimmt, die alle in Angst und Schrecken versetzt hat.

Kurz-URL: qmde.de/124968
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«FBI»: Internationales Spin-Off in Arbeitnächster ArtikelAMC: «Pantheon» namhaft besetzt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Dale Watson mit neuem Album
"The Memphians" - das neue Album von Dale Watson wird rein instrumental. Die Idee und Inspiration für die Titel des neuen Albums fand Dale Watson n... » mehr

Werbung