TV-News

Ein Dino, ein Einhorn und ein Monstronaut: Das sind die ersten «The Masked Singer»-Kostüme

von

Am Dienstag veröffentlichte ProSieben die ersten Kostüme der neuen Staffel, die am 16. Februar beginnt. Weiter Hinweise sollen folgen.

„Wie großartig sind bitte diese Kostüme wieder?! Ein Dino mit Zahnspange. Quasi ein Teeno. Und endlich ein Einhorn. Ich warte schon seit drei Staffeln darauf. Der Monstronaut hat mich anfangs ehrlicherweise geschockt. Ich dachte, Monsterchen hatte nur Augen für mich. Aber der Astronaut hat wohl als Gewinner auf dicke Hose gemacht. Ihr Baby ist allerdings sehr gelungen. Glückwunsch!“, freute sich «The Masked Singer»-Moderator Matthias Opdenhövel über die neuen Kostüme der vierten Staffel, die am 16. Februar um 20:15 Uhr bei ProSieben beginnt.

Besagter Monstonaut, als eine Kreuzung aus Monster und Astronaut, ist eine riesige Baby-Kreatur, die bereits jetzt seine Eltern überragt. Die Figur misst 2,50 Meter und hat 1,60 Meter lange Arme – die bislang größte Figur der Show. Das zweite veröffentliche Kostüm ist das Einhorn, das in der Maskerade-Reihe definitiv noch gefehlt hat. Und auch das hat es in sich: Es trägt einen 2,50 Meter breiten Rüschenrock, der aus 250 Metern Stoff gefertigt wurde. Die Schneiderinnen saßen 60 Stunden in Handarbeit an diesem Kostüm.

Weniger überdimensional, dafür wesentlich knuddeliger kommt der Dinosaurier mit fester Zahnspange und Schlafanzug daher. Auf dem Rücken trägt er einen 70 Centimeter großen Aufziehschlüssel. Erste Tipps, wer sich unter den Kostümen versteckt, können bereits ab jetzt in der ProSieben-App oder online abgegeben werden. Ab dem 5. Februar folgen dann weitere Hinweise auf die übrigen sieben Kostüme. Dann präsentiert ProSieben kurz vor der Primetime in zweiminütigen Clips die weiter Kostüme. Ab dem 16. Februar startet dann «The Masked Singer» in die neue Staffel.

Kurz-URL: qmde.de/124369
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«One Night in Miami» – Eine Frau ehrt vier Männernächster ArtikelDMAX zeigt Hammerfrauen – dreiteiliger Themenabend zum Weltfrauentag
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung