Sportcheck

Mike Tyson kehrt bei Sky zurück

von   |  1 Kommentar

Außerdem gibt es demnächst wieder vermehrt Wintersport zu sehen.

Box-Legende zurück im Ring
Das könnte ein Quotenknaller für Sky werden: Die Box-Legende Mike Tyson steigt wieder in den Ring und kämpft gegen Roy Jones Jr. - live zu sehen in der Nacht vom 28. auf 29. November, Samstag auf Sonntag. Tyson, heute 54, war im Alter von 20 Jahren der jüngste Schwergewichtsweltmeister der Geschichte und schrieb nicht nur mit seinen Boxkünsten Geschichte(n). Roy Jones Jr., mit 51 Jahren etwas jünger, errang vom Mittelgewicht bis hinauf ins Schwergewicht Weltmeister-Titel in fünf Gewichtsklassen und gilt als einer der besten Boxer aller Zeiten. Zum Preis von 20 Euro (bis Freitag, 12 Uhr, für 15 Euro) bietet Sky das Event zum Live-Genuss an. Beide Giganten trafen bislang in ihren Karrieren noch nie aufeinander. Während Mike Tyson seine Laufbahn an sich bereits 2005 beendete, war Roy Jones Jr. (51) bis 2018 aktiv. Los geht´s beim Comeback im Staples Center in Los Angeles um 3 Uhr nachts unserer Zeit, Sky zeigt auf Sport 3 ab 2.30 Uhr Vorberichte.

DAZN-Panne
Was für ein Wahnsinns-Fußballspiel war das doch am Samstagabend zwischen Hertha BSC und Borussia Dortmund. Doch beim Streamingdienst DAZN sorgte eine technische Panne für einen Bildausfall beinahe die kompletten ersten 45 Minuten. Doch die Probleme konnten gelöst werden. Rechtzeitig für die Fans der Gäste, die zur Pause zurück lagen, die mit der Unterstützung ihrer Fans zuhause dann aber noch deutlich siegten. Die vier Tore von Erling Haaland konnte DAZN alle zeigen, auch den ersten Einsatz des eingewechselten Youssoufa Moukoko, mit 16 Jahren der jüngste Spieler aller Zeiten in der Bundesliga.

Ein Schuster folgt auf Hanni
Ex-DSV-Bundestrainer Werner Schuster ist neuer TV-Experte bei Eurosport und war schon beim ersten Weltcup-Skispringen in Wisla (Polen) letztes Wochenende im Einsatz. Der von 2009 bis 2018 für viele Erfolge Deutschland von der Schanze erfolgreiche Österreicher löste Sven "Hanni" Hannawald ab, der zur ARD gewechselt war und dort Nachfolger von Dieter Thoma ist. Ex-Weltmeister Martin Schmitt gehört dem Eurosport-Team weiterhin an. Hannawald moderierte lange Jahre erfolgreich an der Seite von Sportjournalist Matthias Bielek, der mittlerweile in seiner Heimatstadt Dettelbach im Frankenland Bürgermeister ist.

Hannawald für Homeoffice-Führerschein
Jener Sven Hannwald meldete sich bereits vor seinem ersten ARD-Einsatz zu Wort und forderte aufgrund seiner persönlichen Erfahrungen mit einem Burnout einen „Homeoffice-Führerschein" in den Zeiten von Corona ohne soziale Kontakte. Hannawald war Als Botschafter der drei Bundesministerien für Arbeit, Gesundheit und Familie in Sachen psychische Gesundheit setzt sich der einstige Skisprung-Star für ergonomische Büroausstattungen zuhause, Bewegung am Arbeitsplatz daheim, eine gesunde Ernährung in den Pausen, die passenden Arbeitszeiten ein, die Vermeidung von unnötigem Stress oder virtuellen Führungsqualitäten auseinander. Hannawald könnte sich vorstellen, dass eine große Krankenkasse auf seine Idee anspringt.

Nachdenkliches von einem Weltmeister
Ein weiterer sogar noch aktiver Sportler meldete sich mit einem Gastbeitrag auf Xing zu Wort. „Wer sich für Geld auf den Platz schleppt, sollte besser aufhören“, meinte der Fußball-Nationalspieler Julian Draxler, Weltmeister 2014, aktuell bei Paris Saint Germain aber keine Stammkraft, wie auch im Nationalteam nicht. Der heute 27-Jährige erzählt, dass er schon als Kind davon träumte, mal im vollen Stadion von Schalke 04 zu spielen. Er gibt zu, dass er insbesondere wegen seines Talentes, aber auch mit Glück sich den Traum vom Profifußball erfüllen konnte. „Die Fußballromantik verliert sich, je älter man wird und je mehr man das durchschaut", sagt Draxler in seinem Gastbeitrag und rät jungen Fußballern dazu, beim Karriereplan nicht zuerst an das Finanzielle zu denken.

Bundesliga-Fußball für 99 Cent im Monat
Sonderangebot zum Black Friday: Prime-Mitglieder können ab sofort den Eurosport Player für nur 99 Cent im Monat abonnieren. Das Black-Friday-Angebot gilt bis zum 27. November 2020 und zusätzlich zu einer gültigen Prime-Mitgliedschaft. Der Eurosport Player zeigt unter anderem ausgewählte Spiele der Bundesliga in "Bundesliga Live" by DAZN im Live-Channel Eurosport 2 HD Xtra.

Endlich Eishockey - mit Prinz Poldi!
Während die Oberligen und die DEL 2 schon länger spielen, wird nun auch die DEL und damit die oberste Deutsche Eishockey-Profiliga am 17. Dezember mit allen 14 Mannschaften in die neue und verkürzte Saison starten - und damit ein Dreivierteljahr nach dem Abbruch der alten Runde. Es ist die 27. seit der Gründung der Liga, eine besondere mit neuem Modus: Denn die Teams werden in zwei regionale Gruppen aufgeteilt, jeweils sieben Mannschaften ermitteln in einer Sechsfachrunde die ersten Vier die dann nach 36 statt zuvor 52 Hauptrundenspielen in den Play-offs den Meister ermitteln. Bis zuletzt stand aus finanziellen Gründen ein Fragezeichen hinter der Teilnahme der Krefeld Pinguine und der Kölner Haie. Letztere verkauften am Ende 100.000 virtuelle Tickets für die Geisterspiele, wodurch Fußball-Weltmeister Lukas Podolski eine Wette verlor. Der 35-jährige Kölner, der aktuell in der Türkei spielt, muss nun für die Haie auf´s Eis gehen. Als Puckjäger...

Immer mehr Wintersport
Wintersport trotz Corona: Nachdem es in Deutschland teilweise klirrend kalt wurde, macht es nun auch wieder Spaß, vor dem TV-Gerät zu schauen, wie beispielsweise am kommenden und am darauf folgenden verlängerten Wochenende die Biathlon-Skijäger im finnischen Kontiolahti in die Saison starten, wie die Nordischen Kombinierer im selben Land in Ruka ebenfalls ihre Wettkämpfe beginnen oder auch in Ruka sich erstmals die Skilangläufer treffen. Übrigens: Die Rodler veranstalten ihre Wettkämpfe diese Saison weitestgehend im deutschsprachigen Raum. Los geht´s kommendes Wochenende in Innsbruck-Igls, wohin man Ende Januar 2021 nochmals zurückkehrt, weil Corona-Reisen nach Südkorea wenig Sinn machen. Nur Ende Februar soll es nach Yanqing bei Peking gehen, wo 2022 Olympische Spiele stattfinden. Ansonsten finden die Weltcups in den nächsten Wochen in Altenberg in Sachsen, in Winterberg im Sauerland, zwei Mal in Oberhof in Thüringen und zwei Mal am Königssee bei Berchtesgaden statt, wo Ende Januar die Weltmeisterschaften ausgetragen werden, die an sich in Kanada geplant waren.

Sport-Highlights der kommenden Woche:
* Montag, 20 Uhr bzw. 20.05 Uhr: Grand Slam und World Main-Tour (Darts und Snooker, Sport 1 und Eurosport)
* Montag, 20 Uhr, VfL Osnabrück - 1. FC Nürnberg (2. Fußball-Bundesliga, Sky)
* Dienstag, 18.45 Uhr: Alingsas HK - SC Magdeburg (Handball, Euro League, DAZN)
* Dienstag, 18.45 Uhr: Türkgücü - München - 1. FC Saarbrücken (Aufsteigerduell der 3. Fußball-Liga, Megenta Sport)
* Dienstag, 21 Uhr: Borussia Dortmund - Club Brügge (Fußball, Champions League, DAZN)
* Mittwoch, 18.55 Uhr: Borussia Mönchengladbach - Schachtar Doesk Fußball, Champions League, DAZN)
* Donnerstag, 18.30 Uhr: TusEm Essen - Frisch Auf Göppingen (Handball, Liqui Moly-Bundesliga, Magenta Sport)
* Donnerstag, 21 Uhr: Bayer Leverkusen - Hapoel Beer Sheva (Fußball, Euro League, Nitro)
* ab Donnerstag; Wintersport (Nordische Kombination, Biathlon, Skispringen etc., Eurosport, ab Samstag auch ZDF)
* Donnerstag, 22.10 Uhr: Dallas Cowboys - Washington (Football, NFL, Pro7 MAXX)
* Freitag, 15.45 Uhr: Deutschland - Griechenland (Frauen-Fußball, EM Qualifikation, ZDF)
* ab Freitag: Formel 1, Grand Prix von Bahrain (NTV, ab Samstag auch RTL)

Kurz-URL: qmde.de/122973
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDschungel-Duell bei «Schlag den Star» kurz vor Weihnachtennächster Artikel«Polizeiruf 110»: NDR dreht mit Bela B.
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
second-k
23.11.2020 19:09 Uhr 1

Artikel sind definitiv out.





Und ich dachte schon, er wäre in den 30 Sekunden des Lesens gealtert, aber nein, er ist immer noch 51. ;-)





Na hoffentlich war's wenigstens gemütlich in der Rückenlage. :-)





So einen komischen Versuch eines Satzes hat man lang nicht geesehen. :-) Einfach Wörter aneinandergereiht, cool.





Was ist ein Als?





Warnung: Diesen Teil nicht zu oft zu lesen versuchen: Man wird irgendwann wahnsinnig. Wie viele Satzanfänge und -enden sind hier verarbeitet?








Die Sache hat 'nen Haken.





Ok, das kann passieren, machen alle falsch: zweimal.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jamie O'Hara ist tot
Grammy-Gewinner Jamie O'Hara starb im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Der Songschreiber Jamie O'Hara, dessen bekanntester ... » mehr

Werbung