Quotennews

Passabel geschlagen: ZDF erreicht mit «Das schweigende Klassenzimmer» den Senderschnitt

von

Stark unterwegs war einmal mehr der spätabendliche «Markus Lanz»-Talk.

Gegen starke Fußballkonkurrenz im Ersten zeigte das ZDF am Dienstagabend den rund drei Jahre alten Spielfilm «Das schweigende Klassenzimmer» und sicherte sich damit ab 20.15 Uhr im Schnitt 3,71 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Somit landete die gemessene Quote nahezu auf Höhe der Sendernorm der Mainzer. Ermittelt wurden nämlich 12,4 Prozent. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen lief es für den Film einigermaßen okay, die ermittelten 5,8 Prozent trafen den Senderschnitt ebenfalls fast.

Sehr populär war auch am Dienstag der Talk von «Markus Lanz» ab 23 Uhr – diesmal ging es unter anderem um den in die heiße Phase gehenden Wahlkampf in den USA. 1,79 Millionen Menschen ab drei Jahren schauten zu, 13,7 Prozent Marktanteil wurden durchschnittlich ermittelt. 0,33 Millionen 14- bis 49-Jährige bescherten dem Talk aus Hamburg starke 8,7 Prozent.

Direkt nachfolgend, also ab 0.15 Uhr, kam noch das «heute journal: update» auf genau zehn Prozent Marktanteil im Gesamtmarkt (das entsprach rund 800.000 Zusehenden im Schnitt) sowie 6,7 Prozent Marktanteil in der Altersklasse 14 bis 49 Jahre.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/121951
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSechs-Tore-Spiel: Nationalmannschaft gewinnt viele Fans hinzunächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 13. Oktober 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Ann Doka und Meg Pfeiffer veröffentlichen Duett
Ann Doka und Meg Pfeiffer haben sich für das Duett "Fancy Boots" zusammengetan. Zwei Powerfrauen und ein gemeinsamer Songwriting-Nachmittag reichen... » mehr

Werbung