Quotencheck

Streaming-Check: «Suits»

von

Sehr populär: Die Anwaltsserie «Suits» ist ein sehr beliebter Titel im deutschen Streaming.

Ein hochbegabter Hochschulabbrecher verfolgt seinen Traum davon, Anwalt zu werden – so begann 2011 die Justizserie «Suits». Seit der zwölfteiligen Auftaktstaffel wurde die ebenso dramatische wie humorvolle Serie zu einer festen Bank für den kleinen US-Fernsehsender USA Network – und zu einem sich stetig mausernden Erfolg im Streaming. Die Serie, die bereits zwei asiatische Remakes erhalten hat und sieben Staffeln lang Meghan Markle zu ihrem Cast zählte, pendelt wöchentlich irgendwo in den Top 20 der deutschen VOD-Charts umher, mit nur sehr seltenen Ausrutschern, die «Suits» aus diesem Ranking kegeln.

Für uns von Quotenmeter.de ist das Anlass genug, den unberechenbaren Verlauf von «Suits» im hiesigen Streaminggeschehen nachzuskizzieren. So notierte das Marktforschungsunternehmen Goldmedia in der Woche vom 17. bis zum 23. Juli 2020 eine Bruttoreichweite von 2,05 Millionen Serienfans. In der Folgewoche hatte «Suits» eine größere Zugkraft: Die Produktion aus den Häusern Untitled Korsh Company, Hypnotic Films & Television, Universal Cable Productions und Open 4 Business Productions lockte gemäß Goldmedia 2,79 Millionen Menschen brutto an.

Am 31. Juli startete dann eine siebentägige Periode des gedrosselten «Suits»-Konsums: Die über 130 Episoden lange Serie konnte nur 1,82 Millionen Fans von Gabriel Macht, Patrick J. Adams und Rick Hoffman dazu überzeugen, ihre Streamingaccounts für etwas Spaß mit «Suits» zu gebrauchen. Das sah vom 7. bis zum 13. August 2020 schon wieder völlig anders aus.

Gina Torres, Sarah Rafferty, Dulé Hill und Konsorten fesselten in diesem Zeitfenster brutto 4,02 Millionen Interessenten an ihre internetfähigen Endgeräte. Aber offenbar hatten so manche von ihnen dann schon wieder eine «Suits»-Pause nötig. Vom 14. bis zum 20. August 2020 notierte unser Marktforschungspartner Goldmedia lediglich 1,99 Millionen Bruttokontakte für die Serie, in deren achten Staffel Katherine Heigl hinzustieß.

Die Woche vom 21. bis zum 27. August 2020 sagte sich da "Let's split the difference", hat sich aber ein bisschen verrechnet und sorgte somit für 3,55 Millionen «Suits»-Bruttokontakte. Und da Wochen eigentlich weder sprechen, noch rechnen können, beenden wir diese Vermenschlichung von Zeiträumen, in die uns die Auseinandersetzung mit «Suits» gedrängt hat. Und damit auch diesen Streaming-Check.

«Suits» kann unter anderem auf Amazon, Netflix, iTunes, Google Play und Cineplex Home gestreamt werden.

Mehr zum Thema... TV-Sender Netflix Suits
Kurz-URL: qmde.de/121066
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSport1 Medien AG verlängert mit Olaf Schrödernächster ArtikelSky Atlantic zeigt Fashion Awards
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung