TV-News

Bundesliga 20/21: Alle Infos zum neuen Spielplan

von   |  2 Kommentare

Wann spielen Bayern und Dortmund gegeneinander? Welches Spitzenspiel ist gleich für den ersten Spieltag geplant? Und welche Besonderheit gibt es diesmal beim Revierderby?

Die Deutsche Fußballliga hat am Freitagmittag den Bundesliga-Spielplan für die ungewöhnliche Saison 20/21 veröffentlicht. Im Zeichen der Coronakrise startet die Saison einen Monat später als üblich, am 18. September. Liga eins und zwei beginnen gleichzeitig. Dafür entfällt de facto eine Winterpause, schon am 2. Januar rollt der Ball wieder, damit noch im Mai und somit vor der Europameisterschaft im Juni ein Meister gefunden ist.

Wer hat die TV-Rechte?


Hier bleibt alles noch beim Alten. Der nächste TV-Vertrag mit den größeren Änderungen greift erst ab Juli 2021. Eines ist aber noch unklar: Was passiert mit dem Freitagsspiel-Paket in der Bundesliga? Eurosport und die DFL streiten sich darüber. Noch gibt es keine Entscheidung wer Recht hat, denn Eurosport möchte raus aus dem Vertrag und begründet dies mit höherer Gewalt auf Grund von Corona. Wie es auch kommt: Als ziemlich sicher gilt, dass die Spiele weiter bei DAZN laufen. Als noch unsicher gilt, ob weiterhin auch Amazon Prime Video parallel überträgt.

Wie sieht der erste Spieltag aus?


Das Kracherspiel zur Saisoneröffnung wird das Match zwischen Bayern München und Schalke 04 sein. Vermutlich wird das Match die Saison am 18. September, einem Freitagabend eröffnen. Das passiert nur dann nicht, wenn der FC Bayern im August noch das Champions-League-Finale erreicht. Ist das der Fall, würde die DFL dem Rekordmeister etwas mehr Pause gönnen. Dann steigt dieses Spiel am Montagabend, 21. September. Die weiteren Matches von Spieltag 1:

• Dortmund trifft auf Gladbach (Kandidat für das Samstagabend-Topspiel bei Sky)
• Leipzig empfängt Mainz
• Wolfsburg tritt gegen Leverkusen an
• Frankfurt empfängt Aufsteiger Bielefeld
• Union Berlin spielt gegen Augsburg
• Köln und Hoffenheim stehen sich gegenüber
• Bremen wünscht sich einen Auftaktsieg gegen Hertha BSC
• Stuttgart hat Freiburg zu Gast

Wann steigen die großen Kracher?


Bayern gegen Leipzig ist für den 10. Spieltag (also am ersten Dezember-Wochenende) geplant. Zudem ist das Rückspiel am ersten Aprilwochenende vorgesehen.

Der deutsche Clasico, Bayern gegen Dortmund, findet diesmal schon am 7. Spieltag statt. Somit ist die Partie wieder Anfang November zu sehen. Termin für das Rückspiel: Anfang März. Zuerst wird in Dortmund gespielt, im Spätwinter dann in München.

Dortmund gegen Schalke findet im Dezember, am 15. Spieltag statt – und das Rückspiel dann kurz vor Saisonende im Mai 2021.

Das Revierderby zwischen Dortmund und Schalke steigt erstmals am fünften Spieltag – also Ende Oktober. Übrigens: Der FC Bayern reist schon am zweiten Spieltag zur TSG Hoffenheim. Dort ist nun Sebastian Hoeness, Neffe von Uli Hoeness, Cheftrainer. Sebastian Hoeness war bis vor wenigen Wochen Trainer der Bayern-Reserve in der 3. Liga.

Und was ist mit der zweiten Liga?


Hier ist das große Duell des ersten Spieltags das Match zwischen Hamburg und Düsseldorf – eine Partie mit Erstliga-Flair. Ein bayerisches Derby absolvieren Nürnberg und Regensburg. Würzburg beginnt daheim gegen Aue, Absteiger Paderborn startet in Kiel. Aufsteiger Braunschweig hat direkt Heidenheim vor der Brust.

Hamburger sollten sich den sechsten Spieltag, also das Wochenende Ende Oktober und Anfang November merken, dann nämlich spielen der HSV und St. Pauli gegeneinander. Für Franken wichtig: Zwischen dem 11. und 13. Dezember treffen Würzburg und Nürnberg aufeinander.

Kurz-URL: qmde.de/120454
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach «Drive to Survive»: Formel1 und Sky produzieren neue Dokuserienächster ArtikelIn trockenen Tüchern: 2021 feiert der «American Song Contest» Premiere
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
07.08.2020 13:30 Uhr 1
(Vergessen) ...und Bayern wird wieder Meister!



Frag mich, warum man überhaupt noch guckt. Ähnlich wie Formel 1 muss es doch irgendwann mal Langweilig werden.
Blue7
07.08.2020 13:43 Uhr 2
Naja sonst kann doch das Netz sich nicht beschweren, wenn Sky Ticket nicht funktioniert oder es bei DAZN ruckelt ;-)

Während die andere Fraktion sagt es geht nicht.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

Nashville Live-Show wird verschoben
"Nashville Live!" kommt erst 2021 nach Deutschland und in die Schweiz. Die Deutschland-Tournee von NASHVILLE LIVE!, die ursprünglich vom 06. Novemb... » mehr

Werbung