US-Fernsehen

Adam Goldberg entwickelt Social-Media-Serie für Quibi

von

Der Star aus «God Friended me» dreht für den Streamingdienst eine Serie.

Obwohl es nicht gerade gut um den jungen Streamingdienst Quibi steht, arbeiten die Verantwortlichen hinter den Kulissen weiter an neuen Projekten. Jetzt hat man sich mit Adam Goldberg, der die Hauptrolle in der CBS-Serie «God Friended Me» hatte, auf eine neue Serie geeinigt.

Das Format namens «@GeneralStories» basiert lose auf den eigenen Erfahrungen von Goldberg mit den sozialen Medien. Das Projekt kommt von Eric Siegel («Men at Work») und Stampede Ventures. Goldberg ist an Bord, um Regie zu führen. Goldberg und Siegel werden die Serie an der Seite von Greg Silverman und Paul Shapiro produzieren.

Die Serie folgt dem Ehepaar Charlie und Lake, die beschließen, ihre junge Familie und ihr hektisches Leben in Los Angeles zu entwurzeln, um bei Lakes Eltern einzuziehen und einen Gemischtwarenladen in einer kleinen Stadt an der Ostküste zu eröffnen, nachdem sie auf Instagram einen Rückgang des Umsatzes feststellen. Bevor sie es merken, werden sie selbst zu Instagram-Stars und was als Hobby und Verkaufsinstrument zur Unterstützung des Geschäfts begann, wird schnell zur Besessenheit und legt Probleme offen, die die Familie nicht kannte (oder nicht bereit war, sie zuzugeben).

Kurz-URL: qmde.de/119813
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIdris Elba geht zu Applenächster ArtikelPeacock machts möglich: «Today» rund um die Uhr
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung