TV-News

RTL drückt auf die Tube: Showproduktion von «I can See Your Voice» startet im Juli

von

Möglicherweise könnte die Sendung also noch im Sommer und vielleicht sogar vor dem ähnlichen «#FameMaker» von ProSieben anlaufen.

Schafft es RTL, ProSieben ein Schnippchen zu schlagen und seine Show «I can See Your Voice» vor der Konkurrenz zu starten? ProSieben arbeitet an einer ähnlichen Idee, «#FameMaker», ein Projekt von Stefan Raab. Gemein haben beide Sendungen, dass eine Jury Entertainer/Sänger bewerten muss, sie aber nur performen sieht und nicht hört. Es geht also um das Einschätzen der Gesangskünste auf Grundlage der Entertainer-Qualität.

ProSieben plant eine Ausstrahlung seiner Show im Spätsommer, RTL könnte dem nun zuvorkommen. Nach Quotenmeter.de-Infos startet die Produktion von «I can See your Voice» schon am 29. Juli in den Kölner MMC-Studios. Einen TV-Sendetermin gibt es aber weiterhin nicht. Die Show wird mit Studiopublikum umgesetzt, es wird aber auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln geachtet.

Unklar ist noch, wer für das Format als Moderator eingeplant ist und wer auf den Juryplätzen zu sehen ist.

Kurz-URL: qmde.de/119751
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEs geht um Corona: TNT Serie entwickelt neues Format von Jörg Wingernächster Artikel«Arde Madrid»: Sex, Whiskey & Rock'n' Roll in Schwarz und Weiß
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung