US-Fernsehen

FOX kreiert weitere «The Masked Singer»-Show

von

Die Moderation der Show, die bereits in eineinhalb Wochen auf Sendung geht, übernimmt Nick Cannon.

Der Unterhaltungssender FOX hat eine weitere «The Masked Singer»-Show in der Pipeline. Bereits am 22. April geht «The Masked Singer: After the Mask» mittwochs im Anschluss an das Original auf Sendung. Die neue Sendung übernimmt den Sendeplatz der Sendung «Lego Masters», die am 15. April endet.

Cannon wird «After the Mask» von zu Hause aus von einer virtuellen Bühne moderieren und über die Episode des Abends diskutieren. Neben den Highlights gibt es laut FOX auch „prominente Gäste“ zu sehen, die ebenfalls von zu Hause zugeschalten werden. In der Woche nach Ostern legt «The Masked Singer» zunächst eine Pause ein, der Sender zeigt ein Best-Of aus der ersten Staffel.

«The Masked Singer» gehört derzeit zu den erfolgreichsten Shows im US-Network-Fernsehen. Neben der Originalsendung orderte der Sender schon ein «The Masked Dancer», das ursprünglich Ellen DeGeneres in ihrer Show als Scherz aufführte. Dementsprechend wird die Sendung nicht von Endemol Shine North America, sondern von «Ellen»-Produzent Warner Bros. umgesetzt.

Kurz-URL: qmde.de/117443
Finde ich...
super
schade
64 %
36 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLaut Disney: Disney+ zählt 50 Millionen Abonnentennächster Artikel«Promis unter Palmen» durchbricht 20-Prozent-Marke
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Roy Orbison Only The Lonely
Monument veröffentlicht Roy Orbisons "Only The Lonely". Roy Orbison brachte 1960 seinen ersten Millionenhit "Only the Lonely (Know the Way I Feel)"... » mehr

Werbung