US-Fernsehen

Auch Showtime reagiert auf die Pandemie

von

Nach einigen Tagen des Zögerns haben sich die Verantwortlichen bei Showtime an den Tisch gesetzt und einen neuen Unterhaltungsplan geschaffen.

Der Pay-TV-Sender Showtime, der aus dem Hause ViacomCBS kommt, reagiert nun auch auf die weltweite Corona-Pandemie. Der Kabelsender hat angekündigt, dass die zweite Staffel von «Black Monday» und die fünfte Runde von «Billions» zu unterbrechen. Von der Serie «Black Monday» werden bis zum 12. April neue Episoden gezeigt, nach Folge sechs ist allerdings Schluss. Die vier übrigen Folgen, die zwar abgedreht sind, stecken in der Postproduktion fest.

Die neueste Staffel von «Billions» geht am Sonntag, den 3. Mai, auf Sendung. Allerdings werden nur sieben neue Folgen ausgestrahlt, bevor die Serie für unbestimmte Zeit in eine Pause dreht. Die Dreharbeiten von «Billions» wurden unterbrochen. Außerdem kündigte Showtime an, dass die neue Serie «The Chi» auf den 21. Juni vorgezogen wird. Die Serie ist fertig und wird ohne Unterbrechung ausgestrahlt.

Fans von «Penny Dreadful» können sich auf «Penny Dreadful: City of Angels» freuen, denn die Serie wird ab 26. April 2020 gesendet. Die Produktion ist abgeschlossen und das Format kann ohne Pause Woche für Woche abgespielt werden. Allerdings gibt es auch Rückschläge im Dokumentationsbereich, denn die Filme «Love Fraud» und «Outcry» sind vorerst gestoppt, die Sendetermine wurden zurückgezogen.

Kurz-URL: qmde.de/117249
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas solidarische Känguru: 15 Prozent der VOD-Einnahmen von «Die Känguru-Chroniken» gehen an Kinosnächster ArtikelComcast-Chefs spenden Gehälter, Lohnfortzahlungen gesichert
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung