Quotennews

«DSDS»-Halbfinale muss leicht Federn lassen

von

Trotz kleinerer Verluste war der Primetime-Sieg der RTL-Castingshow nicht gefährdet. «Hotel Verschmitzt» hat auf einem früheren Sendeplatz Zuschauer dazugewonnen.

Quotenverlauf «DSDS»-Liveshows 2020

  • 3,50 Mio. / 16,9 %
  • 3,94 Mio. / 15,5 %
Zuschauer ab 3 J. / MA 14-49 J. (Ausstrahlung seit dem 14.03.2020, samstags 20.15 Uhr bei RTL)
Die dritte und somit vorletzte Liveshow von «Deutschland sucht den Superstar» ist gelaufen, in einer Woche steht bereits das Finale an. Ausgerechnet kurz vor Schluss hat sich die Castingshow aber einen Negativrekord eingehandelt, was die Zielgruppen-Quote angeht: 14,6 Prozent Marktanteil standen ab 20.15 Uhr zu Buche, womit der bisherige Staffeltiefstwert vom 18. Februar (Dienstag) nur haarscharf um 0,1 Prozentpunkte unterboten wurde.

1,39 Millionen 14- bis 49-Jährige schauten zu, das reichte erneut zum Primetime-Sieg – hier blieb ein neuer Minusrekord aus. Hintergrund dürfte die insgesamt höhere TV-Nutzung in Zeiten des Coronavirus und den entsprechenden Freizeitbeschränkungen sein. Trotzdem gingen binnen Wochenfrist 0,23 Millionen junge Zuseher abhanden, so viel ist sicher. Auch beim Gesamtpublikum ging die Reichweite in etwa diesem Umfang zurück, 3,67 Millionen Menschen waren diesmal dabei. Das entsprach 11,2 Prozent Marktanteil.

«Hotel Verschmitzt» fiel nach 23.11 Uhr auf 13,5 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten zurück, dies ist der bislang schwächste Wert für eine Erstausstrahlung der Impro-Comedyshow in diesem Jahr. Betrachtet man jedoch die absoluten Zuschauerzahlen, dann stellt man klare Steigerungen gegenüber der Vorwoche fest: So ging es bei allen Fernsehenden von 1,21 Millionen auf 1,69 Millionen hinauf, bei den 14- bis 49-Jährigen besserte sich die Sehbeteiligung von 0,66 Millionen auf 0,84 Millionen. Das dürfte mitunter der früheren Sendezeit zu verdanken gewesen sein, vor einer Woche lief das Format erst nach Mitternacht. «Take Me Out» hat im Anschluss starke 17,3 Prozent mit einer Wiederholung eingefahren, 1,17 Millionen Zuschauer blieben dafür wach.

Im Schnitt hat RTL am Samstag 12,1 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum verbucht, so viel wie kein anderer Sender. Sat.1 blieb als Zweitplatzierter bei durchschnittlich 8,7 Prozent hängen, ProSieben bei 7,8 Prozent. VOX schob sich mit 8,5 Prozent sogar noch vor ProSieben.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/117129
Finde ich...
super
schade
58 %
42 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelÜber 8 Millionen Zuschauer: «Hawaii Five-0» dreht aufnächster ArtikelStärkster Verfolger von «DSDS»: Riesen-Erfolg für «Zoomania» bei Sat.1
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Roy Orbison Only The Lonely
Monument veröffentlicht Roy Orbisons "Only The Lonely". Roy Orbison brachte 1960 seinen ersten Millionenhit "Only the Lonely (Know the Way I Feel)"... » mehr

Werbung