US-Fernsehen

«The Big Bang Theory»-Star produziert «The Griswolds»

von

Der Streaming-Anbieter HBO Max hat eine weitere Serie geordert, die wohl 2020 starten wird.

«Die schrillen Vier auf Achse» («National Lampoon’s Vacation») geht weiter. Nachdem schon fünf Filmfortsetzungen produziert wurden, gibt es ab kommenden Jahr eine eigene Serie. Diese produziert «The Big Bang Theory»-Star Johnny Galecki für den Streamingdienst HBO Max. Galecki stand beim dritten Film selbst als Russ Griswold vor der Kamera.

Unter dem Titel «The Griswolds» wird die Serie den Alltag in den Vororten des heutigen Chicagos erkunden. Tim Hobert wird die halbstündige Comedy schreiben, die als Single-Camera-Serie angelegt ist. Neben Hobert werden auch Galecki und Holly Brown produzieren. Warner Bros. ist das Studio hinter dem Projekt.

Der Autor der Serie war zuvor für «The Middle» tätig. Zu seiner Vita gehören auch «Scrubs», «Community» und «Chaos City». HBO Max soll im Mai 2020 in den Vereinigten Staaten von Amerika starten.


Kurz-URL: qmde.de/114376
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAmazon verlängert «Marvelous Mrs. Maisel» nächster Artikel«Little America»: Neue Staffel vor Serienstart
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung