Wer sah eigentlich...

…die Rekordfolge von «Das Sommerhaus der Stars»

von

Der Wendler und seine Laura haben der RTL-Sommershow die besten Quoten aller Zeiten beschert. In einigen sehr spitzen Zielgruppen lag die Sendung gar bei mehr als 30 Prozent Marktanteil.

Unsere These: Mit dem Wendler und einem «Love Island»- und einem «Bachelor»-Pärchen ist die von RTL ausgestrahlte Seapoint-Produktion in dieser Woche vor allem bei den Menschen unter 30 populär gewesen.

Die exakten Zahlen: Besser als jemals zuvor: «Das Sommerhaus der Stars» meldete sich am Dienstagabend mit enorm starken Zuschauerzahlen im Programm zurück. Verglichen mit den Zielgruppen-Marktanteilen, die RTL in den Wochen zuvor mit dem Mix aus «Nachtschwestern» und «Sankt Maik» generierte, wurde der Status Quo in etwa verdoppelt. Zu Buche standen 24,5 Prozent Marktanteil zu Buche. Die Gesamtreichweite belief sich auf 2,96 Millionen. In einigen Zuschauerbereichen stieg die Quote sogar auf Werte an die oder über die 30-Prozent-Marke.

Etwa bei den Zusehern im Alter zwischen 30 und 39 Jahren: Hier bejubelt RTL einen durchschnittlichen Marktanteil in Höhe von 30,7 Prozent. Auch bei den 20- bis 29-Jährigen machte das Sommerhaus der Stars niemandem etwas vor. 28,8 Prozent Marktanteil wurden hier generiert. In diesen beiden Gruppen wurde das jeweils stärkste Ergebnis erzielt. Die ermittelten Reichweiten lagen zusammen bei 1,02 Millionen. Demnach war also etwas mehr als ein Drittel der Zuschauer der Sendung zwischen 20 und 39 Jahre alt.

Ebenfalls gut schnitt man bei den 14- bis 19-Jährigen ab, wo jedoch nur rund 70.000 Zuschauer für 16,6 Prozent Marktanteil genügten. Auf 19,5 Prozent kam die knapp zweieinhalbstündige Produktion bei den Zuschauern in den Vierzigern. Schwächer schnitt die Produktion beim älteren Publikum ab: Elf Prozent wurden in der Altersklasse 50 bis 64 ermittelt, gerade einmal fünf Prozent bei den Leuten über 65 Jahre. Wenig überraschend sahen auch deutlich mehr Frauen (1,91 Millionen) ab 14 Jahren zu als Männer im gleichen Alter (genau eine Million).

Und – anders als vielleicht angenommen – stehen den Zuschauern der Sendung ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung. Nach Quotenmessung leben mehr als zwei Drittel der Zuschauer, nämlich 2,07 Millionen, in Haushalten, die über ein monatlichen Haushaltsnettoeinkommen von mindestens 1750 Euro verfügen. Dem gegenüber stehen nur rund 240.000 Zuschauer, die maximal 1000 Euro zur Verfügung haben.

Kurz-URL: qmde.de/110945
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJohn Krasinski bindet sich an Amazonnächster Artikel«Die Bachelorette» vergibt weitere Rosen und lässt Federn
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

CMA Awards 2020 - Die Nominierten
Die Country Music Association hat die Nominierten für die CMA Awards 2020 bekanntgegeben. Dieses Jahr ist alles etwas anders und das trifft auch au... » mehr

Werbung