Quotennews

Cordalis-Folge treibt «Goodbye Deutschland»-Quoten an

von

Rundum starker Montagabend für den Kölner Sender VOX. Bis halb zwölf Uhr abends punktete auch eine alte Ausgabe von «Kitchen Impossible».

Um die neun Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe generierte der Privatsender VOX am Montagabend zwischen 20.15 und 0.30 Uhr. Besonders im Fokus: Eine ab halb zwölf Uhr abends gezeigte Wiederholung der Auswanderer-Doku «Goodbye Deutschland», die den kürzlich verstorbenen Costa Cordalis zeigte. Neun Prozent Marktanteil bei den Umworbenen generierte das Format im Schnitt. 0,57 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten im Schnitt ein.

Im Vorfeld war auch eine Wiederholung von «Kitchen Impossible»  schon von Erfolg gekrönt. Das Format mit Tim Mälzer, aus der Schmiede von Endemol Shine Germany kommend, landete bei insgesamt 1,05 Millionen Zuschauern ab drei Jahren. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden wunderbare 8,9 Prozent ermittelt.

Überdurchschnittliche Werte generierte VOX auch schon am Vorabend. Zwischen 18 und 20 Uhr kamen «First Dates»  und «Das perfekte Dinner»  auf 7,6 und 7,9 Prozent in der klassischen Zielgruppe. Die linearen Reichweiten betrugen 0,74 sowie 1,17 Millionen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/110588
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGemischte Gefühle: «Männerherzen» machen Sat.1 nicht glücklich, «Kokowääh» schonnächster ArtikelPrimetime-Check: Montag, 8. Juli 2019
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung