US-Fernsehen

«The Bold Type»: Neue Staffel, neue Showrunner

von

Die Serie vom Kabelsender Freeform wird eine vierte Staffel bekommen.

Die Verantwortlichen vom Disney-Kabelsender Freeform haben «The Bold Type» für eine vierte Staffel verlängert. Die Serienstars Aisha Dee, Meghann Fahy und Katie Stevens kündigen die Rückkehr ans Set an. Amanda Lasher, die seit der zweiten Staffel als Showrunnerin fungierte, wird in dieser Funktion nicht mehr tätig sein. Ihren Job bekommt Wendy Straker Hauser, die seit dem Sendestart als Produzentin an Bord ist. Hauser ist schon Co-Produzentin bei der düsteren Hulu-Serie «The Handmaid’s Tale».

«The Bold Type» basiert auf dem Leben von Joanna Coles, die als Chief Content Officer von Hearst arbeitete und ehemalige Chefredakteurin des Cosmopolitan war. Im Mittelpunkt stehen drei Freunde, gespielt von Dee, Fahy und Stvens, die in New York City leben und ihre Karriere bei einer Frauenzeitschaft voranbringen.

Zu den weiteren Produzenten der Serie gehören Matt McGuinness, David Bernad, Ruben Fleischer und Joanna Coles. Melora Hardin, Sam Page, Matt Ward und Stephen Conrad Moore gehören zu den weiteren Darstellern der Serie. Mit durchschnittlich 0,20 Millionen Zuschauern ist «The Bold Type» kein besonders großer Erfolg.

Kurz-URL: qmde.de/109343
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNächster «Star Wars»-Film kommt von den «Game of Thrones»-Erfindernnächster Artikel«Bond» am Boden: Craig verletzt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum»

Anlässlich des Kinostarts von «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum» verlost Quotenmeter.de tolle Gewinne rund um die Actionsaga mit Keanu Reeves. » mehr


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung