Quotennews

«Harry Potter»-Reihe geht in Sat.1 gut zu Ende

von

Auf Sat.1 geht der letzte Teil der beliebten Serie auf Sendung. VOX versucht es mit dem Familien-Animationsfilm «Arlo &Spot» und bei RTL II geht es für Jason Bourne in die nächste Runde.

Noch ein letztes Mal durfte man Harry Potter an diesem Samstag-Abend im Kampf gegen Lord Voldemort begleiten. Sat.1 strahlte mit «Die Heiligtümer des Todes: Teil 2» das entscheidende Aufeinandertreffen zwischen Gut und Böse in der Magier-Welt aus. Insgesamt 1,58 Millionen Muggel interessierten sich für die faszinierende Zauberer-Welt. Das bedeutete einen Marktanteil von 5,6 Prozent. In der Zielgruppe konnte man immerhin 11,3 Prozent verbuchen. Insgesamt fuhr Sat.1 mit der Reihe etwa dieselben Quoten ein, wie ein knappes Jahr zuvor. Daher steht einer erneuten Ausstrahlung der beliebten Zauberer-Geschichte im deutschen Fernsehen sicher nichts im Wege. Potter-Fans kommen also sicher auch im nächsten Jahr wieder auf ihre Kosten. Im Anschluss folgte bei Sat.1 die Komödie «Die Familie Stone – Verloben verboten!» . Dieser wurde allerdings nur noch wenig Aufmerksamkeit zu Teil. Nur 0,61 Millionen Zuschauer schalteten hierfür ein. In der Zielgruppe stand ein Marktanteil von 4,8 Prozent zu Buche.

Bei RTL II folgte auf den ersten Teil der Bourne-Reihe an diesem Abend der zweite und dritte Teil der Action-Serie. «Die Bourne Verschwörung»  lockte allerdings nur 0,90 Millionen Zuschauer an. Das sind 0,11 Millionen weniger als der erste Teil am Vortag. Auch der Blick auf die Zielgruppe macht es nicht besser: Nur 3,4 Prozent Marktanteil konnte man hier erzielen. Der dritte Teil «Das Bourne Ultimatum»  konnte die Quote immerhin etwas steigern, man kam genau auf eine Million Zuschauer und 4,5 Prozent Marktanteil bei den 14 bis 49-Jährigen.

Für die ganze Familie bat VOX an diesem Abend den Animationsfilm «Arlo & Spot»  an. Dieser konnte insgesamt 1,42 Millionen Zuseher für sich begeistern. Ganze 8,0 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen sprangen für VOX heraus. Für den Weihnachtsklassiker «Stirb Langsam»  interessierten sich allerdings nur noch 0,86 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil in der Zielgruppe sank auf 6,7 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105774
Finde ich...
super
schade
82 %
18 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie glorreichen 6 – Kritikerflops, die wir lieben (Teil XII)nächster Artikel«1983»: Den Sozialismus in seinem Lauf...
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Acht Oscar-Nominierungen für A Star is Born
Die Neuverfilmung von "A Star is Born" wurde in acht Kategorien für einen Academy Award nominiert. Tracee Ellis Ross ("Black-ish") und Kumail Nanji... » mehr

Werbung