Vermischtes

«Spinning»: Emma Roberts in neuer Netflix-Serie

von

Der Streaming-Dienst Netflix hat die vor allem durch «American Horror Story» bekannte Emma Roberts für eine neue Dramaserie gewinnen können.

Emma Roberts als Eiskunstläuferin bei Netflix: Der Streaming-Dienst hat eine neue Dramaserie mit der vor allem aus «American Horror Story»  und «Scream Queens»  bekannten Schauspielerin geordert:

Die erste Staffel von «Spinning» kommt auf zehn Folgen. Erdacht wurde das Format von Samantha Stratton («Agent X»), sie fungiert neben Lara Olsen («Reign») auch als Showrunnerin.

Und darum geht es in der laut Netflix als „edgy“ beschriebenen Serie: Die junge Eiskunstläuferin Kat Baker (Roberts) will ihre Karriere nach einem dramatischen Sturz auf der Eisfläche beenden. Dann trifft sie jedoch auf einen „Bad Boy“ der Eislaufszene, als Paar könnten sie zusammen weitermachen. Dabei riskiert sie allerdings, dass ein gut gehütetes Geheimnis über sie ans Tageslicht kommt. Wer dieser sogenannte „Bad Boy“ werden soll, steht noch nicht fest – ebenso wenig wie ein genauer Starttermin.

Kurz-URL: qmde.de/104440
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Project Runway»: Nachfolgerin für Heidi Klum gefundennächster ArtikelNächster Negativrekord: Luft wird immer dünner für «Game of Games»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung