TV-News

Europa League im Free-TV: Primetime, Nitro

von

Die Mediengruppe RTL Deutschland hat sich festgelegt, welche Spiele im September und Anfang Oktober wo laufen.

Die Mediengruppe RTL Deutschland hat ihre ersten Spiele der kommenden Europa League Saison ausgewählt. Lief der Wettbewerb im Free-TV bisher bei Sport1, kommt jetzt Nitro zum Zug. Ausgewählte Matches könnten auch zu RTL wandern, vorerst aber ist das noch nicht der Fall. Wie erwartet hat Nitro für die ersten beiden Spieltage jeweils 21-Uhr-Spiele gewählt und Matches, die schon um 18.55 Uhr beginnen, links liegen lassen. So zeigt Nitro am ersten Spieltag das Aufeinandertreffen der Red-Bull-Vereine aus Leipzig und Salzburg.

Am zweiten Spieltag, der am 4. Oktober stattfindet, ist bei Nitro das Match zwischen Frankfurt und Lazio Rom zu sehen. Nitro beginnt mit den XL-Fußballabenden, der erst gegen Mitternacht enden, schon um 19.45 Uhr – dann läuft mit «Countdown für Europa»  eine Doku, die hinter die Kulissen von Eintracht Frankfurt blickt. In der ersten Folge begleitet der Sender den Verein vom Sieg im DFB-Pokalfinale gegen den FC Bayern München über den Supercup, die Auslosung bis 49 Stunden vor dem ersten UEFA Europa League Spiel. Die sechs weiteren Folgen zeigen den 48-stündigen Countdown des Vereins mit seinen Vorbereitungen, Erwartungen, Ambitionen, Emotionen und Routinen bis zur jeweiligen Begegnung. Die klassischen Vorberichte mit Moderatorin Laura Wontorra und dem neuen Experten Roman Weidenfeller beginnen dann um 20.15 Uhr. Marco Hagemann und Steffen Freund kommentieren schließlich ab 21 Uhr.

Somit ist auch klar, welche Spiele der ersten beiden Runden Streaming-Dienst DAZN exklusiv zeigt. Am 20. September ist es Frankfurts Gastspiel in Marseille (18.55 Uhr) sowie das Match zwischen Ludogorez und Leverkusen (21 Uhr). Die RB-Partie läuft ebenfalls bei DAZN. Am zweiten Spieltag zeigt der Web-Dienst das Frankfurt-Match co-exklusiv, dazu ab 18.55 Uhr Leverkusen gegen Larnaka. Premiere in der BayArena: DAZN wird hier auch das World-Feed selbst umsetzen. Parallel dazu ist ebenfalls am Vorabend RB Leipzig in Trondheim nur beim Pay-TV-Dienst zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/103535
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Promi Big Brother - Die Late Night Show»nächster Artikel«Supernatural»: Staffel 14 verändert die Figurenkonstellation
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung