Primetime-Check

Sonntag, 26. August 2018

von

Wie schlug sich kabel eins mit einer DTM-Übertragung? Punktete der «Tatort» aus Weimar?

8,57 Millionen Menschen schalteten am Sonntagabend Das Erste ein, um den «Tatort»-Fall „Die robuste Roswita“ zu sehen. Der Marktanteil belief sich auf starke 26,9 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 24,7 Prozent Marktanteil ermittelt. Mit 2,50 Millionen jungen Zusehern schnappte man sich die Marktführung. Mit «Anne Will» sank die Gesamtreichweite auf 3,06 Millionen und 11,7 Prozent, bei den jungen Zusehern waren noch 5,9 Prozent Marktanteil drin. Die «Tagesthemen» mussten sich mit 2,09 Millionen Zusehern und 10,6 Prozent Marktanteil zufrieden geben. Mit 5,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen fiel das Ergebnis nicht so toll aus.

Das ZDF schickte «Marie fängt Feuer» ins Rennen, jedoch sahen nur 3,38 Millionen Menschen zu. Das «heute-journal» verbuchte 4,07 Millionen Zuseher, der Marktanteil verbesserte sich von 10,6 auf 14,1 Prozent. Bei den jungen Zusehern ging es von 6,2 auf 7,4 Prozent Marktanteil. Ab 22.05 Uhr sahen noch 2,41 Millionen Menschen «Inspector Banks», die Reihe verbuchte 11,4 Prozent bei allen und 4,3 Prozent bei den jungen Leuten.

ProSieben holte mit «Gods of Egypt» den vierten Platz in der Primetime: 2,68 Millionen Menschen sahen zu. Bei den jungen Zusehern gab es mit 1,51 Millionen Menschen und 15,9 Prozent Marktanteil den zweiten Rang. «Krieg der Götter» verbuchte ab 22.50 Uhr noch 1,21 Millionen Zuseher, bei den Umworbenen standen tolle 14,2 Prozent Marktanteil auf dem Papier.

«Daddy’s Home – Ein Vater zu viel» sorgte nur für 1,33 Millionen Zuseher, Sat.1 erzielte mit dem Film lediglich neun Prozent Marktanteil. Mit «Promi Big Brother» stieg das Interesse deutlich: 2,05 Millionen Menschen schalteten ein, der Marktanteil verbesserte sich auf tolle 17,7 Prozent. Das fast dreistündige «Die Ehrlich Brothers präsentieren: Showdown der weltbesten Magier»-Special brachte nur 2,02 Millionen Menschen zu RTL. Der Marktanteil fiel mit neun Prozent mau aus.

Der Spielfilm «Der seltsame Fall des Benjamin Button» erzielte 0,60 Millionen Zuseher, RTL II verbuchte bei den jungen Menschen 4,6 Prozent Marktanteil. «Das perfekte Promi Dinner» brachte 0,93 Millionen Menschen zu VOX, bei den Umworbenen verbuchte die Sendung 6,1 Prozent. Der Sender kabel eins startete mit «Der große Urlaubsreport», der auf 0,80 Millionen Zuseher und 3,8 Prozent Marktanteil kam. Das «ran racing: DTM 2018» aus Misano sorgte für 0,41 Millionen Zuseher und schwache 3,2 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/103325
Finde ich...
super
schade
59 %
41 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelOhje: «Time Battle» floppt noch ein zweites Malnächster ArtikelTeam Weimar: «Tatort» meldet sich mit bester Zuschauerzahl seit Ende Mai zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung