Primetime-Check

Sonntag, 8. Juli 2018

von

Wie schlug sich der Til-Schweiger-«Tatort» im Ersten? Punktete RTL mit seinem Spielfilm-Doppel?

Das Erste landete mit dem Kino-«Tatort» „Schiller – Off Duty“ nur bei 5,34 Millionen Fernsehzuschauern. Der Marktanteil lag bei tollen 18,6 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 19,2 Prozent Marktanteil eingefahren. Bei den jungen Menschen war man mit 1,85 Millionen Zusehern führend. Die «Tagesthemen», die um 22.25 Uhr auf Sendung gingen, erreichten 2,81 Millionen Zuseher und 12,2 Prozent Marktanteil. Mit 10,1 Prozent bei den jungen Leuten war das Ergebnis gut.

4,07 Millionen Menschen verfolgten «Inga Lindström: Die zweite Chance» im ZDF. Der Marktanteil lag bei tollen 13,9 Prozent, danach verbuchte das «heute-journal» 16,9 Prozent. Die Reichweite stieg auf 4,83 Millionen Zuseher. Bei den 14- bis 49-Jährigen fuhr man 6,2 und 6,3 Prozent Marktanteil ein, im Anschluss holte «Inspector Barnaby» noch 4,9 Prozent. Der Krimi erreichte 2,69 Millionen Zuseher und 12,3 Prozent.

ProSieben holte 1,53 Millionen Fernsehzuschauer mit «Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows», bei den Umworbenen holte man 10,7 Prozent. Im Anschluss verbuchte «X-Men: Erste Entscheidung» 12,4 Prozent Marktanteil, die Gesamtreichweite sank auf 0,90 Millionen. Unterdessen setzte Sat.1 auf «Blind Side – Die große Chance» und unterhielte überdurchschnittliche 9,5 Prozent. Mit 1,36 Millionen Zuschauern kann man durchaus zufrieden sein.

Während RTL viele Millionen Menschen mit der Formel1 überzeugte, kamen die Spielfilme «96 Hours – Taken 3» und «Blood Father» nur auf 1,84 sowie 1,36 Millionen Zuseher. Bei den Umworbenen reichte es nur für 8,4 und 10,2 Prozent Marktanteil. VOX räumte mit «Promi Shopping Queen» ab, denn das holte sieben Prozent in der Zielgruppe. Insgesamt sahen 1,07 Millionen Menschen ein.

Mit den Filmen «Die Welle» und «Final Destination 5» erreichte RTL II ein sehr gutes Ergebnis. 0,84 sowie 0,60 Millionen Menschen verfolgten die Produktionen, die 6,5 sowie 7,4 Prozent in der Zielgruppe holten. Weniger Glück hatte kabel eins, denn «Die spektakulärsten Kriminalfälle» und «Abenteuer Leben am Sonntag» kamen auf jeweils 4,1 Prozent bei den Umworbenen. Die Gesamtreichweiten lagen bei 0,87 sowie 0,51 Millionen Zuseher.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102181
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLässt hoffen: Veras „neue Söhne“ gefragt wie seit 2011 nichtnächster Artikel«Tour de France» im Ersten und bei Eurosport nur mau
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
BUNDESLIGA Die Aufstellungen von Frankfurt und Leipzig sind da. Rangnick bringt Poulsen und Saracchi statt Handy-? https://t.co/sscq5I32K1
Werbung

Gewinnspiel

Filmfacts: «American Horror Story: Cult»

Zum Heimkinostart der neuesten Staffel von «American Horror Story» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Charles Esten Anfang 2019 erneut in Deutschland
Nashville-Schauspieler Charles Esten gibt 2019 fünf Konzerte in Deutschland. Seitdem Charles Esten der US-TV-Serie "Nashville" sich seit dem Ende d... » mehr

Werbung