Kino-Check: «Axolotl Overkill»

Metascore: 65/100
Beste Kritik: 83 (The Playlist)
Schlechteste Kritik: 50 (The Hollywood Reporter)

FSK: ab 12
Genre: Drama
Starttermin: 29.06.2017

Die Autorin Helene Hegemann verfilmt ihren eigenen Roman "Axolotl Roadkill" nach einem von ihr geschriebenen Drehbuch. Im Mittelpunkt steht die Teenagerin Mifti, die in einer WG in Berlin zwischen Partys und Drogen erste Erfahrungen als selbständige Person sammelt.

Regie: Helene Hegemann
Drehbuch: Helene Hegemann
Besetzung: Jasna Fritzi Bauer, Arly Jover, Nikolai Kinski, Julius Feldmeier, Sabine Vitua
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Axolotl Overkill"

Drei Geschwister, drei Geschichten, ein Film: «All My Loving»

23.05.19 Im Episodendrama «All My Loving» veranschaulicht Regisseur Edward Berger ganz normale Probleme des Alltags anhand von drei Menschen, die alle ihr eigenes Päckchen zu tragen haben. 1 » mehr

gemerkt

«Abgeschnitten» - Groß gedachtes deutsches Genrekino

11.10.18 Sebastian Fitzeks Psychothriller «Abgeschnitten» wurde zum Bestseller. Nun hat Genre-Experte Christian Alvart den Stoff für die Leinwand verfilmt. 2 » mehr

gemerkt

Popcorn und Rollenwechsel: Ach, leck mich, Berlin!

10.07.17 Berlin, Berlin – ich will nicht nach Berlin! Deutsche Filmmacher fixieren sich so sehr auf die Bundeshauptstadt, dass es längst zum Berlin Overkill gekommen ist. 3 » mehr

gemerkt

Die Kino-Kritiker: «Axolotl Overkill»

28.06.17 Der Name ist Programm: «Axolotl Overkill» ist ein einziger Overkill; und zwar von Themen und Motiven, die wir langsam aber sicher nicht mehr sehen können. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung