Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

Starke Nuhr-Show vergoldet RTL-Showabend

Dank Günther Jauch und der Dschungelshow hatte der Start von «Typisch Frau - Typisch Mann» optimale Voraussetzung für gute Quoten.

Über vier Jahre ist es her, dass die Show «Typisch Frau - Typisch Mann» letztmals über die deutschen Fernseher flimmerte. Damals wurde sie noch von Günther Jauch moderiert, welcher in der Neuauflage durch Komiker Dieter Nuhr ersetzt wurde. Da dieser sich beim Winterurlaub verletzte, musste der Start um eine weitere Folge verschoben werden. An diesem Freitag aber folgte nun endlich die erste Folge des Formates, welches etlichen Geschlechterklischees auf den Grund gehen wollte. Aus Sicht der Einschaltquoten verlief dieses zwischen zwei Erfolgsgaranten optimal.

Im Schnitt wollten ab 21:15 Uhr 5,33 Millionen Menschen zusehen, was einen Marktanteil von 16,5 Prozent beim Gesamtpublikum zur Folge hatte. Damit lag man über dem Durchschnittswert vergangener Sendungen, welche nur 4,75 Millionen erzielte. Auch beim besonders wichtigen werberelevanten Publikum konnte man überzeugen, hier führten 2,81 Millionen Menschen zu 22,4 Prozent aller Fernsehenden.

Zuvor bereits konnten sich Fans von Günther Jauch an der Darbietung des beliebten Moderators weiden, denn wie üblich zeigte RTL zur besten Sendezeit seine Quizshow «Wer wird Millionär?». Diese erwischte einen guten Tag und generierte genau 20,0 Prozent bei einer sehr hohen Reichweite von 6,52 Millionen Zusehern. In der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen führten 2,37 Millionen Ratefans zu klar überdurchschnittlichen 20,3 Prozent.

Das größte Highlight des Abends folgte aber erst am späteren Abend, denn die allseits beliebte Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus» durfte an diesem Tag sogar fast zwei Stunden auf Sendung gehen. Dies wollten sich unglaubliche 7,95 Millionen Menschen nicht entgehen lassen, was zu einem fantastischen Marktanteil von 33,0 Prozent beim Gesamtpublikum führte. Bei den Jüngeren sah es noch besser aus, hier gab es angesichts von 4,84 Millionen Interessierten exorbitante 45,6 Prozent zu verzeichnen. Damit brach der achte Tag aus dem australischen Regenwald alle Rekorde der fünften Staffel, keine einzige Episode reichte an diese Zahlen heran.

22.01.2011 09:08 Uhr  •  Manuel Nunez Sanchez Kurz-URL: qmde.de/47231

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Wer wird Millionär ­ Typisch Frau - Typisch Mann ­ Ich bin ein Star ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @zim097: @Sky_Dirk Auch mal irgendwie genial :D Wie viel Zeit hatte man jetzt so ungefähr pro Spieler ? :)
Tanja Bauer
RT @andrewbensonf1: Can Mercedes control their drivers? Some thoughts on the Hungarian Grand Prix http://t.co/r22iWPmXwe
Werbung

Umfrage

Freuen Sie sich auf «Under the Dome» bei ProSieben?

Ja, ich will wissen, wie es in Chester’s Mill weitergeht.

Seitdem Aliens im Spiel sind, bin ich raus.

Ich schaue es bereits in englischer Sprache.

Nein, nie interessiert.



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

The Common Linnets kommen auf Deutschland Tournee
The Common Linnets haben Europa im Sturm erobert! Der Erfolg mit dem Song "Calm After The Storm" nach ihrem 2. Platz beim ESC 2014 - unter anderem g... » mehr

Werbung