US-Fernsehen

«Black Monday» bekommt eine dritte Staffel

von

Die Showtime-Serie wird auch im Jahr 2021 weitergehen.

Der Pay-TV-Sender Showtime hat weitere zehn Episoden der Serie «Black Monday» bestellt. Diese soll 2021 in Produktion gehen und im nächsten Jahr ausgestrahlt werden. In der Serie spielen Don Cheadle, Andrew Rannells, Regina Hall und Paul Scheer als eine Mannschaft von Underdogs, die den schlimmsten Börsencrash in der Geschichte der Wall Street verursachen. Zu den wiederkehrenden Gaststars in Staffel 2 gehörten Yassir Lester, Ken Marino, Horatio Sanz und Casey Wilson.

Cheadle ist als ausführender Produzent der Serie tätig, Rannells und Hall als Produzenten. Die Serie wurde von David Caspe und Jordan Cahan kreiert, die ebenfalls als ausführende Produzenten und Showrunner fungieren. Seth Rogen und Evan Goldberg gehören ebenfalls zu den Produzenten. Das Format ist eine Koproduktion zwischen Showtime und Sony Pictures Television.

Vor allem Cheadle wurde für seine Leistung in der Show gelobt. In den vergangenen zwei Jahren wurde er für den Emmy Award für den besten Schauspieler in einer Comedy-Serie nominiert.

Mehr zum Thema... Black Monday
Kurz-URL: qmde.de/122021
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRachel Brosnahan ist bei «I'm Your Woman» dabeinächster Artikel6. Staffel von «Call the Midwive» startet noch im Dezember
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Die Country-Nominierten für die 63. jährlichen Grammy Awards (2021)
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. Am 31. Januar 2021 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys zum 63-mal verliehe... » mehr

Werbung