Quotencheck

«Die Rosenheim-Cops»

von   |  1 Kommentar

Telenovelas sind beim ZDF um 16.15 Uhr längst vergessen: Jetzt wird ermittelt. Und «Die Rosenheim-Cops» sorgen für wahrlich erstaunliche Ergebnisse.

Welch Glück: Das ZDF hat eine recht kostengünstige Möglichkeit gefunden, am werktäglichen Nachmittag starke Quoten zu holen. Gemeint ist der Sendeplatz um 16.15 Uhr, wo früher Telenovelas auf Zuschauerfang gingen, aber eben auch extra produziert werden musste. Im Zuge von Einsparungen (und ausbleibenden Erfolgen bei den bis dato letzten Daily-Telenovela-Versuchen) wiederholt man seichte Krimistoffe – und hat spätestens seit dem Hype um das Lead-In «Bares für Rares»  enormen Erfolg mit dieser Strategie. Zur Zeit laufen auf diesem Slot jedenfalls Re-Runs von «Die Rosenheim-Cops» .

Im Betrachtungszeitraum Juni und Juli kam die Serie montags bis freitags zwischen 16.15 und 17 Uhr auf maximal 23,4 Prozent Marktanteil – das ist ein ganz enormer Wert. Das heißt: Fast jeder Vierte, der nach 16.15 Uhr vor dem Fernseher saß, lies sich vom bayerischen Krimi berieseln. Aber der Reihe nach: Die ersten elf Episoden, die das ZDF vom 1. Juni bis 15. Juni 2018 zeigte, erreichten im Schnitt gute 2,17 Millionen Fans – 20,3 Prozent Marktanteil waren der durchschnittliche Wert. Zahlreiche Episoden knackten die 20-Prozent-Marke, in Einzelfällen wurden auch weniger als 16 Prozent ermittelt.

In der zweiten Juni-Hälfte – wir sprechen hier dann von der WM-Zeit – holten die fünf gesendeten Episoden im Schnitt immer noch mehr als 17 Prozent Marktanteil insgesamt. Die Reichweite blieb mit 2,05 Millionen Menschen im Schnitt fast unverändert hoch. Auch im Juli wusste die ZDF-Produktion am Nachmittag vollauf zu überzeugen. Gerade einmal vier Episoden holten weniger als 20 Prozent Marktanteil bei allen Fernsehenden.

Der Monats-Schnitt landete bei tollen 20,5 Prozent, die Reichweite war trotz teils enorm heißer Tage weiter astronomisch hoch – sie lag im Schnitt bei 2,35 Millionen. Der Bestwert wurde am 10. Juli mit sogar 2,67 Millionen Zuschauern für «Die Rosenheim-Cops»  ab 16.15 Uhr ermittelt. Insgesamt holte die Serie im Juni und Juli 2,24 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und 20 Prozent Marktanteil beim Publikum ab drei Jahren.

Einen kleinen Schönheitsfehler gibt es aber: Das Programm wird von Zuschauern der klassischen Zielgruppe, die für das ZDF am Nachmittag nicht gänzlich unwichtig ist, nicht in dem Umfang konsumiert, wie von der älteren Generation. Die durchschnittliche Reichweite der gezeigten Episoden bei den 14- bis 49-Jährigen lag bei 150.000. Das heißt: 2,09 Millionen Menschen waren entweder jünger als 14 oder – was den Großteil ausmacht – älter als 50. Bei den 14- bis 49-Jährigen jedenfalls kommen «Die Rosenheim-Cops» auf 4,9 Prozent im Schnitt und landen somit unterhalb der ZDF-Sendernorm.

Es gab aber auch in dieser Altersklasse positive Beispiele: Etwa am 29. Juni holte die Wiederholung eines Falls im Schnitt 8,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Am 15. Juni, wohl gemerkt gegen die Fußball-WM, sank die Quote aber auch auf 1,5 Prozent. Fußball-Tage mal ausgeblendet, sanken die Marktanteile der Serie manchmal auch auf 3,2 Prozent (10. Juli) oder auf 3,5 Prozent wie am Montag vergangener Woche.

Kurz-URL: qmde.de/102925
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelN24 Doku baut in sozialen Medien umnächster ArtikelVOX testet neues «Höhle der Löwen»-Lead-Out
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
P-Joker
09.08.2018 15:15 Uhr 1
Schon erstaunlich wenn man bedenkt, dass inzwischen bereits die gefühlt 5. Wiederholung von Anfang an läuft!
So gerne wie ich die Serie im Prinzip sehe, aber es gäbe doch gewiss andere Serien die man um die Uhrzeit ausstrahlen könnte!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
UEFA CHAMPIONS LEAGUE VIDEO: Offener Schlagabtausch! Joelinton rettet Hoffenheim gegen Lyon einen Punkt - hier geh? https://t.co/jEcxHu5qNX
Sky Sport Austria
.@ManCity gibt sich bei Schachtjor Donezk keine Blöße! #SkyCL https://t.co/LF7bO0axXn
Werbung
Werbung

Surftipps

Gelungene Premiere vom Potato Music Festival
Am 20. Oktober 2018 feierte das Potato Music Festival in München Premiere. Im Werksviertel wird Urbanität neu definiert. Es ist Heimat der Münchner... » mehr

Werbung