US-Fernsehen

Starz setzt «Power» vor dem Start fort

von   |  1 Kommentar

Erst im Juli startet die neue Staffel, doch das Pay-TV-Unternehmen möchte mehr Episoden.

Der amerikanische Pay-TV-Sender Starz vertraut weiterhin der Serie «Power» und orderte nun neue Episoden. Die fünfte Staffel startet erst am 1. Juli 2018 in den Vereinigten Staaten von Amerika, aber dennoch soll bereits eine sechste Runde produziert werden. Die sechste Staffel soll vermutlich im Jahr 2019 ausgestrahlt werden.

Die ersten Episoden von «Power» waren mit rund 0,50 Millionen Fernsehzuschauern noch ein Flop, inzwischen kommt das Format auf bis zu zwei Millionen amerikanische Zuseher. In dieser Summe ist noch nicht einberechnet, wie viele Zuschauer das Format noch über ältere Abrufe, also mit Streaming- und Festplattenabrufe, bekommt.

Omari Hardwick, Joseph Sikora, Lela Loren und Naturi Naughton spielen die Hauptrollen in «Power». Der Rapper 50 Cent ist an der Produktion beteiligt und spielt seit der ersten Staffel eine Nebenrolle. Kreiert wurde die Serie von Courtney Kemp Agboh, die zuvor unter anderem an «The Good Wife» mitschrieb.

Mehr zum Thema... Power The Good Wife
Kurz-URL: qmde.de/99677
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Florida Project»: Bitter ist das süße Leben nahe Walt Disney Worldnächster Artikel«Loveless»: Politparabel, Entführungsdrama, Oscarnominee
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
16.03.2018 18:42 Uhr 1
Joar, von Folge 1 war ich gefangen. Echt tolle Serie!
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung