VOD-Charts

«Stranger Things» laufen sich schon mal warm

von

Am Freitag ist die zweite Staffel der Serie bei Netflix gestartet. Dass zahlreiche Fans dem Format entgegenfiebern, zeigte sich an den aktuellen Nutzungszahlen. Ganz vorne gab es zudem einen spannenden Zweikampf.

Goldmedia

Das Unternehmen erfasst seit Januar 2017 die Zuschauerzahlen von Pay-VoD-Angeboten in Deutschland. Methodisch fußt die Erhebung auf einer rollierenden täglichen Befragung mit zirka 65.000 Befragten im Jahr sowie einer technischen Erfassung der verfügbaren Inhalte. Mit den VoD-Ratings existiert somit erstmals ein detailliertes Analysetool über das Zuschauerverhalten kostenpflichtiger VoD-Angebote in Deutschland.
Die Duffer-Brüder entführen die Zuschauer wieder in die mysteriöse Welt der 80er: Netflix hat die zweite Staffel von «Stranger Things» freigeschalten – dass sich viele Menschen darauf freuen, zeigt sich auch in den Nutzungszahlen. Laut Daten unseres Partners Goldmedia kam die erste Staffel der Serie in den zurückliegenden sieben Tagen auf eine Brutto-Reichweite von 1,32 Millionen Menschen. Somit stieg man im Wochen-Ranking auf Platz sechs ein. Nur ein Netflix-Original war stärker – das immer beliebte «Orange is the New Black», das es auf Platz drei schaffte.

Ganz vorne gab es einen spannenden Zweikampf. «The Big Bang Theory» eroberte mit Reichweiten-Gewinnen die Spitzenposition zurück: Die Chuck-Lorre-Sitcom holte 4,06 Millionen Brutto-Reichweite. Die Serie profitiert weiterhin davon, bei fast jedem Streaming-Dienst gelistet zu sein und somit in voller Bandbreite Zuschauer einsammeln zu können. Knapp dahinter lag «The Walking Dead», das in der Vorwoche noch auf eine Brutto-Reichweite in Höhe von 3,72 Millionen kam und nun bei 3,48 Millionen lag.


Zwei langlebige Formate überraschten in dieser Woche: «Grimm» auf Platz fünf und «Supernatual» auf Position sieben. Beide Formate holten den Großteil ihrer Zuschauer über Netflix. Bei «Grimm» war es besonders die fünfte Staffel, die überdurchschnittlich stark frequentiert war.

Kurz-URL: qmde.de/96729
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Ten Days in the Valley» bekommt neuen Sendeplatznächster Artikel«Wer weiß denn sowas?» verbucht Jahresbestwert
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Surftipps

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Werbung