Quotennews

Trendwende oder Eintagsfliege? «Ich liebe einen Promi» legt zu

von

Nach einem miserablen Start in der vergangenen Woche gewann «Ich liebe einen Promi» bei RTL II Zuschauer und Marktanteile hinzu. Auch «Die Geissens» verbesserten sich.

Der Start von «Ich liebe einen Promi» geriet zu einem vollkommenen Desaster für RTL II. Gerade einmal 210.000 Zuschauer interessierten sich zu später Stunde noch für das Reality-Format, in dem ein Kandidat 48 Stunden lang behaupten muss, mit einem Promi liiert zu sein. Mit 1,5 und 1,9 Prozent Marktanteil lag die Show beinahe schon im Bereich der digitalen Spartensender.

Ob es nun mit einem neuen Promi besser lief? Mit Claude-Oliver Rudolph stiegen die Quoten zumindest deutlich, auch wenn die Show weiter im roten Bereich verweilt. 330.000 Zuschauer (200.000 14-49) wollten sich «Ich liebe einen Promi» dieses Mal nicht entgehen lassen, was insgesamt trotzdem noch dürftige 2,4 Prozent zur Folge hatte. Bei den Umworbenen ging es bis auf 4,1 Prozent Marktanteil hinauf, sodass man zumindest die Horror-Werte der Vorwoche vorerst vergessen durfte. Dennoch ist der Senderschnitt noch knapp einen Prozentpunkt entfernt.

Zuvor zeigten sich auch «Die Geissens» deutlich erholt. Gute 6,1 und 7,1 Prozent verbuchten die beiden Folgen ab 20.15 Uhr, womit sie jeweils knapp zwei Prozentpunkte über den Werten der Vorwoche lagen. Damit konnten «Die Geissens» jedoch nur den Vergleich mit kabel eins und «Jagd auf roter Oktober» gewinnen – der Film kam auf 6,1 Prozent bei den Umworbenen. «Goodbye Deutschland» bei VOX war mit 7,8 Prozent (später 7,2 Prozent) enteilt. Insgesamt gewann die Glamour-Familie im Vergleich zur Vorwoche 150.000 Zuschauer hinzu und landete bei 0,99 und 1,11 Millionen Interessierten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/91654
Finde ich...
super
schade
55 %
45 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«4 Hochzeiten und eine Traumreise» verbucht Allzeit-Rekordnächster Artikel«Lethal Weapon» erstmals einstellig
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung