Vermischtes

MDR bündelt seine Comedy auf neuem Webportal

von

Der öffentlich-rechtliche Sender startet mit 'Spasszone' eine neue Anlaufstelle für alle Anhänger seiner Comedyproduktionen.

Sendetermine «HumorZone 2017 - Das Magazin»

  • Mittwoch, 8. März, 23.35 Uhr
  • Donnerstag, 9. März, 23.35 Uhr
  • Freitag, 10. März, 00.10 Uhr
  • Samstag, 11. März 00.15 Uhr
Der MDR bündelt sein Comedyangebot ab sofort auf einem neuen Webportal: Unter spasszone.de lassen sich die Highlights aller MDR-Comedysendungen finden, zudem wird ein unterstützender YouTube-Channel und ein Facebook-Account unter dem Namen 'Spasszone' gegründet. 'Spasszone' umfasst unter anderem Höhepunkte solcher Sendungen wie «Comedy mit Karsten», «Zärtlichkeiten im Bus» oder «Olaf macht Mut».

Außerdem begleitet die Seite das vom 8. bis zum 12. März in Dresden stattfindende Event «HumorZone», dessen Schirmherr Olaf Schubert ist. Eingeladen sind eine Vielzahl von Schuberts Kollegen aus der Comedy-Branche, wie etwa Stermann & Grissemann, Rainald Grebe, Dietmar Wischmeyer und Torsten Sträter. Geboten werden klassisches Kabarett, schrille Comedy, Lesungen und Musik.

Die Höhepunkte jedes Festivaltages fasst Comedian und MDR-Moderator Christian Meyer übrigens live in der Sendung «HumorZone 2017 - Das Magazin» im MDR Fernsehen zusammen. Am 12. März, dem letzten Festspieltag, präsentiert hingegen Olaf Schubert die «HumorZonen»-Abschlussgala, die das MDR Fernsehen um 22.20 Uhr ausstrahlt. Mit dabei sind unter anderem Konrad Stöckel, Torsten Sträter und Helge Schneider.

Kurz-URL: qmde.de/91570
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZum Lachen zu Netflix gehennächster ArtikelDie Kritiker: «Tatort: Kriegssplitter»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung