Quotennews

Mehr als sechs Millionen Zuschauer: Sascha Grammel dominiert die Primetime

von   |  1 Kommentar

Mit seinem Live-Programm «Ich find’s lustig» war der Bauchredner bei RTL am Freitagabend das mit Abstand beliebteste Programm bei Jung und Alt.

Sascha Grammels Quotenhit «Hetz mich nicht!»

  • Reichweite 3+: 5,41 Mio.
  • Marktanteil 3+: 24,3%
  • Reichweite 14-49: 3,34 Mio.
  • Marktanteil 14-49: 33,4%
Free TV-Premiere vom 5. Februar 2011
Zum ersten Mal durfte Sascha Grammel am Freitagabend den begehrten Sendeplatz um 20.15 Uhr besetzen – und RTL wurde für diese Entscheidung mit Traum-Quoten belohnt. Mit seinem Live-Programm „Ich find’s lustig“ überzeugte der Bauchredner bei RTL 6,28 Millionen Zuschauer und war damit das mit Abstand beliebteste Programm in der Primetime. Herausragende 19,7 Prozent Gesamtmarktanteil standen auf dem Papier. Insgesamt war «Sascha Grammel live! Ich find’s lustig» deutlich erfolgreicher Mario Barth Bühnenprogramm, das RTL vor zwei Wochen ebenfalls um 20.15 Uhr ausstrahlte. In der werberelevanten Zielgruppe sicherte sich das Comedy-Programm mit tollen 24,3 Prozent sowie 2,62 Millionen Zuschauern den Primetime-Sieg und bescherte RTL hervorragende 16,5 Prozent Tagesmarktanteil bei den Umworbenen.

Damit überbot Sascha Grammel seinen persönlichen Bestwert von vor einigen Jahren. 2011 gelang dem Bauchredner schon einmal ein Quotencoup: 5,41 Millionen schalteten 2011 in „Hetz mich nicht“ – und das nach 23 Uhr. In der werberelevanten Zielgruppe erzielte diese Show damals überragende 33,4 Prozent Marktanteil.

Doch mit Grammels neuestem Programm war der Live-Comedy bei RTL noch kein Ende gesetzt. Im Anschluss setzte der Kölner Sender auf ein Urgestein der deutschen Comedy: für Otto Waalkes und sein Programm „Holdrio again“ blieben 3,84 Millionen Zuschauer an den Fernsehgeräten. Beim Gesamtpublikum verbuchte der Komiker gute 16,1 Prozent, während es bei den 14- bis 49-Jährigen schöne 19,1 Prozent waren. Insgesamt schalteten noch 1,68 Millionen junge Zuschauer ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/89454
Finde ich...
super
schade
89 %
11 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSülters Sendepause: Trumpzilla vs Mechahillary – warum Donald Trump die einzig logische Wahl istnächster ArtikelMehr als vier Millionen verfolgen die «heute-show», Bjarne Mädel-Film enttäuscht
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Andelko
19.11.2016 10:02 Uhr 1
Wahnsinn. Und völlig verdient.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Surftipps

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Werbung