Quotennews

«Die Superolympionikin» stürzt unter den Senderschnitt

von

Die dritte Ausgabe «Die Superolympionikin» musste bei VOX deutliche Verluste hinnehmen. Das kabel-eins-Format «Restaurants am Limit» verweilte auf miesem Niveau.

Quoten «Die Superolympionikin»

  • Folge 1: 1,27 Mio. / 7,0%
  • Folge 2: 1,21 Mio. / 7,8%
Zuschauer ab 3 / Marktanteil 14-49
In der Vorwoche schwächelte «Promi Shopping Queen» bei VOX, doch nun lag die Wiederholung mit guten 7,3 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen wieder über dem Senderschnitt. 1,29 Millionen schalteten ein, wobei sich 0,72 Millionen der werberelevanten Zielgruppe zuordnen ließen. Deutlich schlechter lief es zuvor für die dritte Folge «Die Superolympionikin»: mit schwachen 5,1 Prozent fiel die Show bei den jüngeren Zusehern zum ersten Mal unter den Senderschnitt. Auch die Millionen-Marke unterbot die Sendung erstmals: 0,80 Millionen (0,70 Mio. 14-49) interessierten sich für die Bemühungen von Panagiota Petridou und Skilangläuferin Evi Sachenbacher-Stehle, sich mithilfe von Britta Heidemann und Rita König-Römer dem Degenfechten zu nähern.

Bei kabel eins bot sich in der Primetime derweil ein ernüchterndes Bild. Kochformate am Sonntagabend sind gerne mal für einen Quotenerfolg zu haben. Doch das neue kabel eins-Doku «Restaurants am Limit - Alles auf eine Karte» hat in den vergangenen zwei Woche bewiesen, dass kulinarische Sendungen kein Selbstläufer sind. Auch die dritte Ausgabe hatte ab 20.15 Uhr mal wieder massive Probleme und verzeichnete miese 3,2 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. Zum Vergleich: Folge eins und zwei generierten ebenfalls nur 3,2 und 3,1 Prozent. Das Zuschauerinteresse sank weiter: lediglich 0,53 Millionen wollten das Format insgesamt sehen, wovon 0,35 Millionen zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Auch beim Gesamtpublikum gelangte «Restaurants am Limit» mit 1,8 Prozent auf keinen grünen Zweig.

In der Primetime sendete RTL II «Der Zoowärter» und war damit der erfolgreichste unter den kleineren Vollprogrammen. 1,38 Millionen schalteten in den Film mit Kevin James, womit er gute 4,6 Prozent beim Gesamtpublikum einfuhr. Bei den Werberelevanten erzielte der Streifen starke 7,8 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/88042
Finde ich...
super
schade
42 %
58 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach #Verafake: «Schwiegertochter gesucht» startet schwächer in die Jubiläumsstaffelnächster ArtikelSportCheck: Große Zahlen für ProSiebenMAXX dank NFL?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung