Quotennews

Sat.1 fahndet vor schwindendem Publikum

von   |  1 Kommentar

Die zweite Ausgabe des Vorabendformats «Fahndung Deutschland» entfernt sich weiter vom Senderschnitt. Dafür kann RTL II jubeln.

Ein tägliches, vorabendliches «Aktenzeichen XY» stand beim deutschen Fernsehpublikum offenbar nicht hoch oben auf der „Most Wanted“-Liste der ersehnten TV-Formate. Anderweitig wäre die an das legendäre ZDF-Format erinnernde, neue Sat.1-Sendung «Fahndung Deutschland» gewiss gefragter. Nachdem am Montagvorabend die erste Ausgabe bereits unter dem Senderschnitt über die Bühne ging, gab am Dienstag die zweite Folge weiter nach.

Nur noch 0,46 Millionen Werberelevante waren mit von der Partie, womit der Marktanteil von mäßigen 8,5 Prozent auf maue 7,4 Prozent sank. Auch beim Gesamtpublikum zeigte der Trend gen Süden: 1,19 Millionen Neugierige resultierten ab 19 Uhr in eine magere Sehbeteiligung von 5,5 Prozent. Die Sendung läuft somit aber immer noch stärker als ihr Vorgänger «Einsatz in Köln».

Bei RTL II wiederum dürfte sich die Stimmung derzeit aufhellen. Ab 17 Uhr brachten «Die Straßencops West» tolle 8,8 Prozent der fernsehenden Umworbenen zum Privatsender, «Köln 50667» durchbrach ab 18 Uhr mit 11,0 Prozent wieder die Hürde zur Zweistelligkeit und ab 19 Uhr zählte der Dauerbrenner «Berlin – Tag & Nacht» 11,9 Prozent des Zielgruppenpublikums.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/85492
Finde ich...
super
schade
58 %
42 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBack to Topniveau dank Wolfgang Niedeckennächster Artikel«Game of Thrones»: Echte Kulisse oder digital erschaffene Welt?
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
11.05.2016 11:09 Uhr 1
Das war doch mehr als klar, das die Quoten sich nicht halten werden!



Ein tägliches, solches Format finde ich auch zuviel des Guten.
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung