Schwerpunkt

Die TV-Höhepunkte seit 1980: Teil 1 - 1980 bis 1987

Am 12. Juni 1980 startet die Kabarett-Reihe »Scheibenwischer« in der ARD. Die Sendung mit Dieter Hildebrandt ist heute ein Klassiker und läuft noch immer erfolgreich im Ersten.



Am 14. Februar 1981 startet der ZDF die live-Unterhaltungsreihe »Wetten, daß ...?« mit Frank Elstner. Die Kritiken sind vernichtend, aber der Erfolg gibt dem Erfinder Recht.



Am 30. Juni 1981 läuft in der ARD läuft die US-Serie »Dallas« an.



Mit einem »Vorspiel« beginnt am 11. September 1981/die mit dem üblichen Krimi-Schema brechende ZDF-Krimiserie »Ein Fall für zwei«.



4. Oktober 1981: Peter Lustig moderiert die zunächst auf 13 Folgen angelegte Sendereihe »Löwenzahn« im Kinderprogramm des ZDF.



Thomas Gottschalk startet am 29. März 1982die neue ZDF-Show »Na sowas!« als 45minütige Live-Sendung mit prominenten Gästen, Kuriositäten und Musik.



22. November 1982: Mit der 133. Folge moderiert llja Richter zum letzten Mal seine »Disco« im ZDF.



Am 2. April 1983 beginnt das ZDF mit der Ausstrahlung der amerikanischen Familienserie »Der Denver Clan«.



5. April 1983: Start der ARD Hitparade »Formel Eins«, Moderator war Peter Illmann, bis zum Dezember 1990 gab es 307 Folgen, weitere Moderatoren waren Ingolf Lück (1985), Stefanie Tücking (1986-'87) und Kai Böcking (1988-'90)



Die neue, zunächst vierteilige Unterhaltungsserie des ZDF »Ich heirate eine Familie« von Curt Flatow mit Peter Weck als Regisseur und Hauptdarsteller kommt auf eine Zuschauerbeteiligung von bis zu 48%. Das war am 3. November 1983



1. Januar 1985:Das privatwirtschaftliche Satellitenprogramm SAT.l geht auf Sendung. Das Programm, das werktags ab 13.30 Uhr und sonntags von 12 Uhr bis Mitternacht über den europäischen Fernmeldesatelliten ECS l ausgestrahlt wird, ist ausschließlich durch Werbung finanziert, die maximal 20 % der gesamten Sendezeit einnehmen darf.



Das ZDF beginnt am 22. Oktober 1985mit der Ausstrahlung der Krankenhausserie »Schwarzwaldklinik«. Durchschnittlich 25 Millionen Zuschauer (60 %) erreicht der ZDF-Hit.



Am 1. November 1986 hat das Pay-TV in der Bundesrepublik Premiere: die »Teleclub GmbH« startet ihr Programm.



6. Dezember 1986

Überraschungserfolg: Mit »Miami Vice« erreicht die ARD fast die Sehbeteiligung von »Dallas«. In 24 Folgen kämpfen Polizeidetektive mit ungewöhnlichen Mitteln gegen illegale Drogengeschäfte und Korruption.



Am 4. April 1987 moderiert Frank Elstner vor 21,5 Mill. Fernsehzuschauern zum letzten Mal die Sendung »Wetten, daß...?«. Sein Nachfolger wird Thomas Gottschalk.



Fortsetzung

Kurz-URL: qmde.de/846
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie TV-Höhepunkte seit 1980: Teil 2 - 1988 bis 1992nächster ArtikelPRO Sieben nimmt deutliche Preisänderungen im Herbst vor
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung