Vermischtes

Kamera läuft! Und Action! - Die besten Action Cams 2015

Kommt man bei Action-Cams an der GoPro vorbei? Der teure Filmspaß hat seine Vor- und Nachteile.

War die Videoaufnahme auf dem Fahrrad oder Motorrad noch vor wenigen Jahren nur ein Nischenmarkt, so gibt es inzwischen eine große Auswahl an wasser- und stoßfesten Action-Kameras mit teilweise beeindruckenden Features.

Am Platzhirsch GoPro führt kein Weg vorbei


GoPro mit den Hero Cams ist inzwischen synonym für Action-Kameras geworden, mit der GoPro 4 Black stellt hero außerdem die leistungsstärkste Action-Cam. In der "Black Edition" kann die GoPro 4k Material in 24 bzw. 30 Frames aufnehmen, während Protune ordentlich Spielraum für die Nachbearbeitung lässt. Das kommt selbst in Kinofilmen und Serien zum Einsatz, da die Videos extrem gut aussehen - vor allem wenn man sie auf FullHD herunter skaliert.

In der "Silver Edition" gibt es diese 4k Option lediglich mit 15 Bildern pro Sekunde, für Videos ist das nicht geeignet. Dank eines integrierten Touchscreens fällt hier die Bedienung aber besonders leicht. Zusammen mit der GoPro App für Android und iOS lässt sich die GoPro 4 außerdem fernsteuern und das Handy wird zum Kontrollmonitor.

Die GoPro 4 (ob Silver oder Black Edition) ist die beste Action Kamera auf dem Markt. Das hat natürlich auch seinen Preis. Einsteiger können zur GoPro Hero greifen, die bietet immerhin noch FullHD-Videos und ist eine pure Action-Kamera zum Einsteigerpreis. "Mit der Hero Session" kommt demnächst sogar eine besonders kleine Variante der GoPro auf den Markt, die kaum größer als ein Eiswürfel ist. Durch die weite Verbreitung gibt es außerdem extrem viel Zubehör, das speziell auf die GoPros zugeschnitten ist: 6-Achsen-Gimbles, Klemmen, Kopfgurte, 3D-Rigs und Unterwasserfilter sind nur ein Teil der Zubehörwelt.
Im Case ist die GoPro außerdem bis 40 Meter wasserdicht und bis 20 Meter stoßfest.

Was spricht für eine GoPro?


Pro:
- Die GoPro-Kameras besitzen eine riesige Auswahl an Zubehör für die Aufnahme
- Die App arbeitet mit der WLAN-Funktion der Kamera zusammen
- Es gibt ein eigenes, gratis Schnittprogramm

Contra:
- Die GoPros sind vergleichsweise klobig und schwer
- Nur die teuren Modelle verfügen über einen Bildschirm und WLAN
- Die GoPro 4 Black ist vergleichsweise teuer

Die Konkurrenz schläft nicht


Mit der Contour Inc. Helmkamera Roam2 gibt es für Einsteiger eine kleine, stabile Alternative, die sich vor allem für Motorradfahrer ausgezeichnet eignet. Denn im Vergleich zur GoPro ist die Roam2 durch ihren länglichen Formfaktor viel eleganter und unauffälliger - preislich liegt sie mit der Einsteiger-GoPro Hero etwa gleich auf.

Der Akku der Roam2 hält etwa dreieinhalb Stunden lang und somit ist die Roam2 auch für längere Fahrten geeignet. Wasserdicht ist sie allerdings nicht, sondern besitzt lediglich einen Schutz gegen Spritzwasser und Regen.

Mit der Sony HDR-AS100V gibt es eine weitere namhafte Alternative, die vor allem dank ihrer Fotofunktion zu gefallen weiß. Neben den FullHD Videos sind Fotos mit 18,9 Megapixeln möglich, außerdem gibt es eine Anbindung an die Sony App und bis 5 Meter ist die Kamera wasserdicht.

Die HDR-AS100V ist eher windschnittig gebaut und gehört mit gerade einmal 67g zu den leichtesten Action Cams. Dafür ist aber auch die Akkulaufzeit mit um die 120 Minuten eher kurz. Einen besseren Überblick über die beliebtesten Modelle gibt es auf https://www.vergleich.org/action-cam

Was spricht für die Konkurrenz der GoPro?


Pro:
- Große Auswahl an Formen und Marken
- Kameras aus allen Preissegmenten
- Spezialisierte Kameras für verschiedene Einsatzzwecke

Contra:
- Keine Kamera kommt an die Aufnahmequalität der GoPro heran
- Ausrüstung auf die GoPro genormt

Licht, Kamera, Action


Robuste Action Kameras sind nicht nur für Athleten und Extremsportler ideal, sondern auch im Urlaub eine tolle Ergänzung. Selbst für unter 200,- gibt es von Contour und Hero tolle Modelle, um erste Erfahrungen zu sammeln.

Wer dagegen die Kameras professionell (für Drohnenaufnahmen, Werbe-, Band- und Businessfilme) einsetzt, wird um eine teurere Action Cam mit WLAN-Funktionalität nicht herum kommen.

Kurz-URL: qmde.de/79679
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Mein bester Feind» geht im September weiternächster ArtikelEurosport: Discovery übernimmt vollständige Kontrolle

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung