Quotennews

Minusrekord für «Mario Barth deckt auf»

von

RTL darf aber aufatmen: Bei den Jüngeren reichte es trotzdem für den Tagessieg.

Trivia über Mario Barth

Mario Barth besetzt den ersten und zweiten Rang der ewigen Bestenliste an verkauften Comedytonträgern in Deutschland. «Männer sind primitiv, aber glücklich!» ging mehr als 650.000 mal über die Ladentheke (13x Platin), «Männer sind Schweine, Frauen aber auch!» mehr als 600.000 mal (12x Platin).
Generell gesprochen haben Comedian Mario Barth und RTL keinen Anlass, sich zu beklagen: Die «Mario Barth deckt auf» betitelte Mixtur aus Verbrauchermagazin und Comedyshow generiert beim Privatsender aus Köln durchweg Werte über Senderschnitt – und dies sowohl beim Gesamtpublikum als auch in der klassischen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Auf hohem Niveau lässt sich trotzdem jammern: Während die ersten fünf Ausgaben am Mittwochabend über 20 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen einholten, scheiterte die Sendung seit dem 22. Oktober dieses Jahres an dieser Hürde. Vergangene Woche standen gegen das «The Taste»-Finale gar die bislang niedrigsten Reichweiten der bisherigen «Mario Barth deckt auf»-Geschichte zu Buche.

Diese Zahlen wurden diesen Mittwochabend nochmals unterboten: Ab 20.15 Uhr schauten 3,64 Millionen Neugierige rein, was für den Kölner Privatsender trotz des Negativrekords noch immer gute 11,9 Prozent Marktanteil bedeutete. Bei den Umworbenen unterbot Barth erstmals die Zwei-Millionen-Zuschauer-Marke und kam nur auf 1,91 Millionen. Wichtig anzumerken: Dies reichte dennoch für den Tagessieg bei den Jüngeren (und dies gegen ein Champions-League-Spiel mit deutscher Beteiligung) sowie für sehr gute 16,9 Prozent Marktanteil.

«stern TV» thematisierte anschließend unter anderem 10 Jahre Hartz IV, Gehirntraining für ADHS-Kinder und, passend zum Vorprogramm, Steuerverschwendungen in Deutschland. 2,48 Millionen TV-Nutzer blieben für das Livemagazin am Ball, darunter waren 1,13 Millionen Umworbene. Dies resultierte in 13,5 beziehungsweise 15,9 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/74733
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeue RTL-Daily gibt kein Lebenszeichen von sichnächster ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 26. November 2014

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung