International

«Tatortreiniger» erobert das Ausland

von

Studio Hamburg konnte die gefeierte Comedyserie mit Bjarne Mädel erstmals ins Ausland verkaufen.

Schotty säubert demnächst nicht nur in deutscher Sprache: Wie Christiane Wittich, Head of Sales bei Studio Hamburg Distribution & Marketing, im Rahmen der noch bis zum 10. Oktober stattfindenden MIPCOM in Cannes bekannt gab, konnte Studio Hamburg die NDR-Serie «Der Tatortreiniger» erfolgreich ins Ausland verkaufen. Seinen ersten Auslandseinsatz wird Schotty in Frankreich haben, wo Canal+ die Video-on-Demand-Rechte am Format erwarb.

Derweil zieht es die neuen «Tatort»-Kommissare nach Osteuropa. Der «Tatort» mit Til Schweiger konnte in sechs Länder, darunter Russland, verkauft werden, während die Fälle mit Wotan Wilke Möhring alias Thorsten Falk demnächst in Polen über die Bildschirme flimmern. Maria Furtwänglers «Tatort»-Episoden erweisen sich unterdessen als Renner in den baltischen Staaten, ebenso wie die Kieler Episoden mit Sibel Kekilli.

Peter Thiem, Geschäftsführer bei Studio Hamburg Distribution & Marketing, kommentiert: „Es hat sich herausgestellt, dass unsere verstärkten Verkaufsaktivitäten Richtung Süd- und Osteuropa gut und richtig waren. Wir freuen uns, dass wir durch die Messe als Studiovertrieb eines der größten Film- und Fernsehproduktionshäuser Europas besonders in diesen Märkten gute Erfolge erzielen konnten.“

Kurz-URL: qmde.de/66650
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeu im Kino: Viel Substanz - und Helge Schneidernächster ArtikelSky macht Harald Schmidt zum Programmdirektor
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung