TV-News

Wulff-Film: Hauptdarsteller und Drehstart stehen

von

Auf Schwingen der Politsatire «Der Minister» lässt Sat.1 nun ein Drama über den Fall des Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff folgen. Unter anderem ist Kai Wiesinger Teil der Besetzung.

«Der Minister»

  • Produktion: teamworx
  • Produzent: Nico Hofmann
  • Buch: Dorothee Schön
  • Regie: Uwe Janson
  • Tragende Rollen: Kai Schumann, Alexandra Neldel, Johann von Bülow, Katharina Thalbach, Stephanie Stappenbeck
Nachdem die Plagiatsaffäre rund um Karl-Theodor zu Guttenberg von Sat.1 und der Produktionsfirma teamworx (nun UFAFiction) durch den Kakao gezogen wurde und das Ergebnis «Der Minister» ansehnliche Quoten holte, befindet sich nun Ex-Bundespräsident Christian Wulff im Visier der Verantwortlichen. Die Ankündigung des Films erfolgte bereits im März dieses Jahres, doch erst jetzt wurden die Namen der Darsteller in der TV-Produktion bekannt.

Die Hauptrollen im «Der Rücktritt» betitelten Projekts übernehmen Kai Wiesinger («Der bewegte Mann») als Christian Wulff und Anja Kling («(T)Raumschiff Surprise – Periode 1») als dessen Gattin Bettina. «Tatort»-Darsteller Holger Kunkel verkörpert Wulffs pressewirksam entlassenen Sprecher Olaf Glaeseker, Valerie Niehaus («Der Mann mit dem Fagott») spielt die Pressesprecherin Petra Diroll und René Schoenenberger («Der Minister») wird als Lothar Hagebölling, der ehemalige Leiter des Bundespräsidialamtes, zu sehen sein.

Anders als «Der Minister» wird «Der Rücktritt» von Produzent Nico Hofmann als seriöses Drama präsentiert. Gegenüber des Boulevardmagazins BILD sagt der Filmemacher: „Unsere Vorbilder sind spannende Kinoerfolge, die im politischen Milieu spielen, wie beispielsweise «The Queen» mit Helen Mirren oder «Die Iden des Mär»z mit George Clooney. Entsprechend hochwertig haben wir nach erstklassiger deutscher Besetzung gesucht: Es sind die Besten ihres Fachs, die antreten werden. Das wird spannendes, hoch emotionales und politisches Erzählkino fürs Fernsehen.“

Die Dreharbeiten zu «Der Rücktritt» beginnen am 14. Oktober, vorläufig sind 16 Drehtage anberaumt. Der Sendetermin zum Projekt steht noch nicht fest, Sat.1 will den Film, dessen Drehbuch aus der Feder des Grimmepreisträgers Thomas Schadt stammt, aber im Frühjahr 2014 zeigen.

Kurz-URL: qmde.de/66245
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTV-Sender gedenken Marcel Reich-Ranicki nächster ArtikelDreht Michael Bay die Videospieladaption «Ghost Recon»?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Surftipps

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Werbung