Kino-Check

Neu im Kino Beyond the Pines

von

Diese Woche gibt es Attacken auf die USA, eine Nacht voller Verbrechen, Aliens und ein neues Kriminaldrama mit Ryan Gosling.

«Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr»
Mike Banning ist der Vorzeigeagent des Secret Service, aber eines Abends gerät er gemeinsam mit dem US-Präsidenten Benjamin Asher und First Lady Margaret in einen Autounfall. Banning kann nur einen der beiden retten und trifft die Entscheidung, den Präsidenten zu beschützen. Auch wenn er, wie ihm seine Vorgesetzten bestätigen, korrekt handelte, wird er an den Schreibtisch verbannt. Allerdings erhält er schneller, als einem lieb sein würde, eine Chance, sich erneut zu beweisen: Nordkoreanische Terroristen entführen den US-Präsidenten und attackieren das Weiße Haus Allein Banning hat das Zeug, sein Land zu beschützen …

Wenige Monate, bevor Roland Emmerich in seinem neuen Actionfilm das Weiße Haus in Schutt und Asche legt, inszeniert Antoine Fuqua einen Angriff auf die Arbeitsstätte des US-Präsidenten. Der Frage, ob solch eine Dopplung ein Anzeichen für die Korruption der Kreativität in Hollywood ist, gehen wir am Samstag in unserem Schwerpunkt-Thema nach.

«Olympus Has Fallen» von Antoine Fuqua. Mit: Gerard Butler, Aaron Eckhart, Morgan Freeman, Angela Bassett, Robert Forster, Ashley Judd und Melissa Leo

«The Place Beyond the Pines»
Ein Jahr nach ihrem gemeinsamen One-Night-Stand begegnen sich der Motorrad-Stuntfahrer Luke und Romina wieder. Bei diesem Treffen eröffnet Romina ihm, dass er sie damals schwängerte und er einen kleinen Sohn hat. Da er sonst keine Möglichkeiten findet, die junge Mutter und seinen Sohn durchzufüttern, geht Luke mit dem Automechaniker Robin auf Raubzug. Dank ihres fahrerischen Könnens, entkommen sie zunächst ohne eine Spur zu hinterlassen. Eines Tages geht dennoch etwas dramatisch schief, woraufhin sich der ehrgeizige Kleinstadtpolizist Avery Cross an Lukes Fersen heftet. Viele Jahre später entdecken die Söhne der beiden Männer, welches Schicksal sie verbindet, was einen eskalierenden Zwist auslöst …

Das Kriminaldrama erhält sehr positives Kritiker-Feedback. So lobt Christoph Schelb bei „Outnow.ch“, dass der Film ein „packendes Werk“ sei, das mit einer „starke[n] Bildsprache“ besticht und „realitätsnah“ sowie „roh“ sei. Jedoch seien „kleinere Drehbuchschwächen“ auszumachen. Peter Zander wiederum betont in der „Welt“, dass Ryan Gosling der Star des Films sei und durch sein viel sagendes Schweigen „eine einzige große Projektionsfläche“ darstelle.

OT: «The Place Beyond the Pines» von Derek Cianfrance. Mit: Ryan Gosling, Bradley Cooper, Eva Mendes, Dane DeHaan, Emory Cohen, Ray Liotta, Ben Mendelsohn und Rose Byrne

vorherige Seite « » nächste Seite

Kurz-URL: qmde.de/64298
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAXN: Deutsche Folgen der finalen «Breaking Bad»-Staffel kurz nach US-Startnächster Artikel«The Purge» erhält Fortsetzung
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung