TV-News

kabel eins bleibt U21-Sender

von

Wie schon vermutet, wird Sat.1 am Mittwoch nicht vom letzten Spiel der Nachwuchskicker aus Isreal berichten.

Schwaches Abschneiden, schwache Quoten: Die ProSiebenSat.1-Gruppe reagiert auf die schlechten Leistungen der U21-Nationalmannschaft in Isreal und ändert das Programm am Mittwoch. Eigentlich sollte da nämlich Sat.1 ab 17.45 Uhr vom Aufeinandertreffen zwischen Deutschland und Russland berichten. In der Partie geht es aber um nichts mehr. Die deutsche Elf kann mit null Punkten auf dem Konto schon die Heimflüge buchen.

Deshalb wird die Partie nun von kabel eins übertragen. Der Sender hatte – mit mäßigen Quoten – auch schon die beiden ersten Vorrundenpartien ausgestrahlt. Der dritte und zugleich auch der letzte Auftritt der Mannschaft um Kapitän Holtby wird bei kabel eins ab 17.45 Uhr zu sehen sein.

Wie schon bisher meldet sich dann «ran»-Moderatorin Andrea Kaiser vom Spielfeldrand.

Kurz-URL: qmde.de/64259
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF: Wirbel um Sommer-«Wetten, dass..?» 2014nächster ArtikelBasketball-Finals weniger gefragt als im Vorjahr

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung