TV-News

RTL setzt «Person of Interest»-Ausstrahlung fort

von

Trotz miserabler Werte der ersten Staffel gibt der Kölner Sender die Serie nicht komplett auf. Die zweite Staffel wird jedoch erst am späten Abend gezeigt.

Mit gerade einmal 2,00 Millionen Zuschauern war «Person of Interest» für RTL bis dato ein großer Quotenflop, kam die Serie doch gerade im Schnitt einmal auf miese 9,3 Prozent des Gesamtpublikums sowie 10,3 Prozent der besonders wichtigen werberelevanten Zielgruppe. Dennoch möchte man die Ausstrahlung um eine weitere Staffel fortsetzen, wie der Sender am Dienstag bekannt gab. Fans der Serie müssen sich jedoch auf einen neuen Sendeplatz einstellen, denn ab dem 2. Juli zeigt der Privatsender sie jeweils dienstags um 23:10 Uhr. Aktuell ist dort «Law & Order» zu sehen.

Auch in den neuen Folgen darf man sich auf Auftritte zahlreicher Gaststars freuen: Die zuletzt mit «Das perfekte Model» auf VOX gescheiterte Karolina Kurkova ist ebenso zu sehen wie Emmy-Preisträgerin Margo Martindale («Million Dollar Baby»). Auch die aus «Lost» bekannten Darsteller Ken Leung und Mark Pellegrino werden in der zweiten Staffel zu sehen sein.

In den Vereinigten Staaten ist das Actionformat anders als hierzulande ein Quotenhit: Der Ausstrahlung folgten bei CBS im zweiten Durchgang bis zu 16,2 Millionen Menschen, nachdem bereits die erste Staffel auf maximal 15,7 Millionen Zuschauer kam. Aufgrund dieses Erfolges verlängerte man die Serie um eine dritte Staffel.

Kurz-URL: qmde.de/63905
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNoch mehr Kuppelei: RTL macht ‚Sommer-Romanze‘nächster ArtikelZDF dreht Filmepos über die Wagner-Familie
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung