Quotennews

«Vampire Diaries»-Finale bringt Topquoten

von
Der kleine Sender sixx freut sich weiterhin über den Erfolg seiner Blutsauger: Mit dem Finale der dritten «Vampire Diaries»-Staffel fuhr man Topquoten ein.

sixx hat mittlerweile einige Quotenhits in seinem Portfolio – die «Vampire Diaries» gehören bereits seit dem Frühjahr 2011 zu den verlässlichsten Formaten im Programm des kleinen Senders. Mit der dritten Staffel fuhr die Serie erneut gute Quoten ein, wenn auch nicht mehr ganz so hervorragende wie in der zweiten Season. Geschuldet ist dies vermutlich dem Umstand, dass ProSieben am Montag nach der sixx-Erstausstrahlung ebenfalls die aktuelle «Vampire Diaries»-Folge gezeigt hat.

Das Finale der dritten Staffel erreichte an diesem Donnerstag bei sixx nun 0,35 Millionen Zuschauer. Um 20.15 Uhr entsprach dies einem Marktanteil von 1,5 Prozent beim Gesamtpublikum. Äußerst stark präsentierte sich die Serie in der Zielgruppe, wo 3,0 Prozent und 0,26 Millionen Zuschauer gemessen wurden. Gegenüber den Vorwochen verbesserte sich die Quote deutlich; meist kam «Vampire Diaries» zuletzt bei sixx nicht mehr über zwei Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten hinaus.

Von den starken Quoten der Vampire profitierte auch das nachfolgende Programm «Charmed – Zauberhafte Hexen»: Mit 1,6 Prozent in der Zielgruppe steigerte man den Marktanteil der Vorwoche von 1,0 Prozent deutlich. Insgesamt verfolgten um 21 Uhr 0,20 Millionen Zuschauer das Programm und damit 0,8 Prozent des Gesamtpublikums. Dieselbe Reichweite holte im Anschluss «Ghost Whisperer», das um 21.45 Uhr somit ebenfalls 0,8 Prozent Marktanteil holte. In der Zielgruppe kam man auf 1,4 Prozent.

Um 22.30 Uhr wiederholte sixx noch einmal das Staffelfinale von «Vampire Diaries» vom frühen Abend. Die zweite Ausstrahlung kam immerhin auf 0,27 Millionen Gesamtzuschauer und somit starke 1,4 Prozent Marktanteil beim Publikum ab drei Jahren. Aus der Zielgruppe kamen 0,16 Millionen Menschen, die für eine abermals starke Quote von 1,9 Prozent sorgten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/58158
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Unter Uns» kann «Betrugsfälle»-Werte nicht haltennächster ArtikelFragenerfinder Schröder gestorben

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung