Quotennews

«Privatdetektive im Einsatz» stark in der Wiederholung

von
Die Wiederholung der Scripted-Reality «Privatdetektive im Einsatz» lief stärker als gewohnt. Im Anschluss enttäuschte «Immer wieder Jim».

Nicht nur auf dem Sendeplatz um 18 Uhr steigerten sich die «Privatdetektive im Einsatz» langsam: Auch in der Wiederholung fuhr die Reihe am Donnerstag überraschend starke Werte ein. Insgesamt 0,38 Millionen Zuschauer sahen die erneute Ausstrahlung der Scripted-Reality um 13 Uhr. Der Marktanteil belief sich auf 4,5 Prozent, während in der Vorwoche zur selben Zeit nur 2,8 Prozent erreicht wurden. In der werberelevanten Zielgruppe steigerten sich die «Privatdetektive im Einsatz» sogar noch stärker. Mit 0,24 Millionen Zuschauern erreichte RTL II einen Marktanteil von 7,3 Prozent, statt der 5,4 Prozent vergangener Woche.

Im Anschluss lief es dagegen enttäuschend. Die Wiederholungen von «Immer wieder Jim» befinden sich weiter im Sinkflug. Die erste Episode holte lediglich 0,12 Millionen Leute an den Fernseher, wovon nur die Hälfte der werberelevanten Zielgruppe angehörte. Dies resultierte in einen Marktanteil von 1,2, respektive 1,6 Prozent. Die zweite Episode der Mittagswiederholung lief nicht besser: Insgesamt 0,11 Mio. Menschen sahen sich die Folge an, beim jungen Publikum hielt sich die Sitcom konstant bei 0,6 Millionen. Die Marktanteile beliefen sich auf 1,1 Prozent bei allen Zuschauern und 1,6 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/51924
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 08. September 2011nächster ArtikelYou are Cancelled: «Turn-On»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung