Quotennews

Wieder ein Rekord für «Big Bang Theory»

von
Die vorerst letzte Folge der Sitcom konnte den Quotenrekord der vergangenen Woche noch toppen und erreichte den bisher besten Marktanteil aller Primetime-Ausstrahlungen.

Für die Sitcom «The Big Bang Theory» läuft es bei ProSieben derzeit richtig stark: Schon in der vergangenen Woche konnte mit 16,5 Prozent der bisher beste Wert einer Abend-Ausstrahlung gemessen werden. In dieser Woche wird dieser Quotenrekord noch einmal getoppt - und das mit einer Wiederholung des Finales von Staffel eins. ProSieben kann sich also schon einmal auf Top-Zuschauerzahlen freuen, wenn Anfang September erstmals neue Folgen der Sitcom am Dienstagabend über den Bildschirm flimmern.

Um 22.15 Uhr erreichte die erste Folge von «The Big Bang Theory» 1,60 Millionen Zuschauer und 7,0 Prozent Marktanteil. 1,43 Millionen gehörten der werberelevanten Zielgruppe an und brachten ProSieben hier zunächst gute 14,3 Prozent Marktanteil ein. Die zweite Folge des Abends kam anschließend auf 1,58 Millionen Zuschauer und 8,3 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 1,47 Millionen Zuschauer und 17,2 Prozent Marktanteil gemessen - dies war der höchste jemals gemessene Wert seit Beginn der Abend-Ausstrahlungen im März. Nach der Sitcom verabschiedeten sich die «Old Ass Bastards» von 1,10 Millionen Zuschauern. In der Zielgruppe wurden gute 13,6 Prozent Marktanteil erreicht.

Um 20.15 konnten «Die Simpsons» gegenüber der Vorwoche um circa drei Prozentpunkte zulegen: Die beiden Ausstrahlungen erreichten 14,1 und 14,0 Prozent bei Reichweiten von 1,49 und 1,61 Millionen in der Zielgruppe. Insgesamt schalteten zunächst 1,80, dann 1,91 Millionen bei 6,2 und 6,3 Prozent Marktanteil ein. Ab 21.15 Uhr erreichte «Two and a Half Men» zunächst 1,89 Millionen Zuschauer und 6,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum sowie 1,64 Millionen und 13,9 Prozent bei den Werberelevanten. Die zweite Folge brachte es schließlich auf 2,17 Millionen und 7,7 Prozent bei allen sowie 1,89 Millionen und 16,4 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/51336
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 9. August 2011nächster ArtikelRTL Crime sendet «Spartacus»-Prequel ab Oktober

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung