US-Quoten

Der große Bruder hilft CBS auf die Sprünge

von  |  Quelle: Mediaweek
Auch der neuesten Ausgabe von «Big Brother» war die Topplatzierung bei den jungen Zuschauern am Sonntag nicht zu nehmen.

Zuvor sorgte CBS aber schon mit dem Magazin «60 Minutes» für gute Quoten. So waren die generierten 8,50 Millionen Zuschauer zugleich der höchste Wert bei den sonntäglichen Reichweiten. Zudem gab es hier noch vier Prozent Marktanteil zu verbuchen. Die anschließend gezeigte Tageszusammenfassung von «Big Brother» holte ab 20 Uhr 6,89 Millionen Zuschauer und sieben Prozent Marktanteil – ebenfalls Bestwert des Tages. Wiederholungen von «Undercover Boss» (4,74 Millionen Zuschauer) und «CSI: Miami» (Foto - 5,35 Millionen Zuschauer) rundeten die Primetime unspektakulär ab.

Auf dem Sender ABC liefen lediglich Re-Runs von «America’s Funniest Home Videos» (4,94 Millionen Zuschauer), «Extreme Makeover: Home Edition» (3,87 Millionen Zuschauer), «Castle» (Foto - 3,85 Millionen Zuschauer) und «Body of Proof» (4,02 Millionen Zuschauer). Es reichte aber immerhin zu Platz zwei. NBC landete mit überweigend neuer Ware dann nur auf dem dritten Platz. So kam eine neue Ausgabe von «Dateline» ab 19 Uhr nur auf enttäuschende 3,63 Millionen Zuschauer und drei Prozent, ehe eine zweistündige Wiederholungsausgabe von «America’s Got Talent» (4,56 Millionen Zuschauer) etwas an Fahrt aufnehmen konnte. Die abschließend gezeigte neue Ausgabe von «The Marriage Ref» versagte dann mit enttäuschenden 3,18 Millionen und drei Prozent Marktanteil.

Das am Sonntag letztplatzierte Network FOX präsentierte seinen überwiegend jungen Zuschauern einen Mix der animierten Serien «American Dad» (1,72 Millionen Zuschauer), «Bob’s Burgers» (1,76 Millionen Zuschauer), «The Simpsons» (Foto - 3,14 Millionen Zuschauer), «The Cleveland Show» (2,91 Millionen Zuschauer), «Family Guy» (3,80 Millionen Zuschauer) und einer weiteren Folge «American Dad» (3,51 Millionen Zuschauer).

Mehr zum Thema... CBS
Kurz-URL: qmde.de/50878
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEurosport sichert sich TV-Rechte an Leichtathletik-WM 2011 und 2013nächster Artikel«Kirschs Blüten»: Luxus-Sommermädchen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung