Quotennews

kabel eins hat am Nachmittag gut lachen

von
Sitcoms machen kabel eins froh. Insbesondere «Two and a Half Men» läuft nach wie vor prächtig am Nachmittag und holt überdurchschnittliche Quoten in der Zielgruppe.

Seit einigen Jahren programmiert kabel eins am Nachmittag Sitcoms als Alternative zu den Scripted Reality-Formaten bei den Konkurrenzsendern. Mit diesem Konzept kann der Sender vor allem in der Zielgruppe immer noch punkten, denn Charlie Sheen & Co. holen für kabel eins zufriedenstellende Marktanteile. Die Bundys schwächeln allerdings allmählich und verfehlen knapp den Senderschnitt.

Am schwächsten läuft am Nachmittag Al Bundy mit seiner Chaossippe. Zwei Folgen «Eine schrecklich nette Familie» wollten ab 15 Uhr im Schnitt 250.000 bzw. 230.000 Zuschauer bei einem Marktanteil von 2,5 bzw. 2,3 Prozent sehen. In der für kabel eins wichtigen Zielgruppe kamen 200.000 bzw. 210.000 Zuschauer zustande, was jeweils 5,4 Prozent Marktanteil entsprach. Damit liegt man unter dem aktuellen Senderschnitt, der 5,8 Prozent beträgt. «What's Up, Dad?» holte anschließend insgesamt 290.000 bzw. 330.000 Zuschauer. Der Marktanteil stieg in der Zielgruppe bei 240.000 bzw. 280.000 Zuschauern auf 6,5 bzw. 7,6 Prozent und beim Gesamtpublikum auf 2,9 bzw. 3,3 Prozent.

Diese Werte sind allerdings nichts gegen die Quoten, die Charlie Sheen anschließend für den kleinen Sender holt. Um 17 Uhr erreichte die erste Folge von «Two and a Half Men» insgesamt 580.000 Zuschauer, und erzielte einen starken Marktanteil von 5,2 Prozent und herausragenden 12,4 Prozent bei 500.000 Werberelevanten. Für die zweite Folge interessierten sich danach sogar 740.000 Zuschauer, was für einen Marktanteil von 6 Prozent beim Gesamtpublikum und überdurchschnittlichen 13,8 Prozent in der Zielgruppe reichte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/49300
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWenig Interesse an Europa League bei kabel einsnächster Artikel«Germany’s next Topmodel» ist Tagessieger in der Primetime

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung