Quotennews

«Ab in die Ruine!» bleibt weiterhin stark

von
Auch nach einer Verlängerung der Sendezeit fährt die Doku-Soap bei VOX ordentliche Werte ein. Hervorragend lief es diesmal auch für «Das perfekte Promi Dinner».

Am Sonntagvorabend läuft es bei VOX weiterhin rund. An die Startquote von 11,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe kommt die Doku-Soap «Ab in die Ruine!» inzwischen zwar nicht mehr heran, in den vergangenen Wochen reichte es aber immerhin für bis zu 10 Prozent. Grund genug für VOX die Sendezeit auszuweiten: Seit April startet die Sendung bereits um 18.15 Uhr und damit eine Stunde früher als zuvor. Den Quoten hat das bislang nicht geschadet.

Auch in dieser Woche wurden hervorragende Reichweiten gemessen. Insgesamt schalteten 1,22 Millionen Zuschauer ein und sorgten damit für einen starken Marktanteil von 5,5 Prozent beim Gesamtpublikum. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichte die Doku-Soap 0,73 Millionen Zuschauer, der Marktanteil kletterte in Folge auf gute 8,8 Prozent.

Zuvor wusste auch «auto mobil» zu überzeugen: Das Magazin wollten ab 17 Uhr durchschnittlich 0,77 Millionen Menschen sehen. Beim jungen Publikum entschieden sich 0,45 Millionen Zuschauer für die Sendung und verhalfen dem Marktanteil damit auf überdurchschnittliche 8,7 Prozent.

Noch besser lief es für «Das perfekte Promi Dinner» zur Primetime. In einer neuen Folge waren unter anderem die Schlagersängerin Ireen Sheer und Schauspielerin Jenny Elvers Elbertzhagen zu Gast. Das befeuerte die Quoten: Insgesamt entschieden sich 2,13 Millionen Zuschauer für die Kochsendung - so viele wie seit August 2010 nicht mehr. In der Zielgruppe schalteten 1,23 Millionen Menschen ein, der Marktanteil lag bei sehr guten 9,3 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/48930
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der rosarote Panther 2» enttäuscht völlignächster Artikel«30 Rock»: Serie doch nicht zu Ende?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung